Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 13.1903-1904

Seite: 351
DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903_1904/0362
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Künstlerische Leder-Arbeiten von Zucker & Co., A.-G.,

Erlangen.

35i

Künstlerische keder-Hrbeiten uon Zucker & Zo.f Erlangen,

Die Moderne hat sich aller Rohstoffe
und Materialien bemächtigt, die durch
Struktur, Färbung oder bildfähige Eigen-
schaften das Stoffliche im Kunstwerke zum
Ausdruck zu bringen vermögen. Eines be-
sonderen Vorzuges in dieser Hinsicht erfreut
sich auch seit Jahren das Leder, dessen Ver-
art>eitung nur insofern einer Wandlung unter-
worfen wurde als durch technische Neue-
rungen man sich von der bisher fast aus-
schliesslich geübten plastischen Belebung
seiner Flächen entfernte und überwiegend zu
flächiger und damit auch farbiger Behandlung
überging. Treffliche Beispiele der letzten
Arbeitsweise lagen uns in überaus prächtiger
Wirkung und raffinierter
technischer Ausführung in

einer grossen Gruppe von neuesten Erzeug-
nissen von Zucker & Co., A.-G., Erlangen
vor. Es handelt sich bei allen um zweck-
lich festgelegte Gegenstände, die, obgleich
äusserst luxuriös ausgestattet, doch eine
gute und den persönlichsten Ansprüchen ge-
rechtwerdende Benutzbarkeit zulassen. Das
gilt vor allen Dingen für die Taschen und
Mappen der verschiedensten Art, dann aber
auch, mehr in Rücksicht auf dekorative
Schmuck-Leistung, für alle Rahmen und
sonstigen Ziersachen. Ornamentik und
Farbengebung gehen innig zusammen; man
fühlt heraus, dass die gut geleiteten Werk-
stätten in engster Fühlung mit ersten
künstlerischen Kräften
stehen. — k. h. o.

ZUCKER Sc CO., A.-G., ERLANGEN.

Farbige geschnittene Leder-Arbeiten.

1904. vi. 5.
loading ...