Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — N.F. 5.1894

Page: 31
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1894/0025
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
31

Inserate.

3-2

I

Gemälde moderner und alter Meister,

auch Aquarelle, ersten Ranges kauft und übernimmt zum Verkauf, sowohl
einzeln als in ganzen Sammlungen die Kunsthandlung von
[593] Tb.. Salomon, Berlin W., Friedrichstr. 168.

I

Gemäldesaal in Frankfurt a.M.

Ausstellungen und Auktionen von Gemälden, Antiquitäten und Kunstgegen-
ständen. — Kataloge auf Wunsch gratis und franko durch Rudolf Bangel in
Frankfurt a. M., Kunstauktionsgeschäft, gegr. 1869. [463]

D

Verlag von E. A. Seemann in Leipzig.

URER.

Geschichte seines Lebens

und seiner Zeit. Von Moritz Thau-
sing. Zweite verb. Aufl. Mit
vielen Illustrationen. Engl. kart.
20 M., Halbfranz 24 M , in Lieb-
haberbänden 28 M.

in gemetnDerftänbltdjer Dar-
jMurtg.

JHit 3U"ftraH°nm Secbfte oerbcfjertc
Auflage. 2 8be. brofd?. \oXfl., geb. 12 11t.

1.23cmb: Begriff unb lüefen bcr Sftbetff.

— Das Schöne tu ber Hatur.
II. 8cmb: Die Kunft.

Dr. Ifcr's Restaurator Plius.

I IndoiieiDsi-nl.Gewbäflenvorrltlüj.
Proapett franco,

?jhminke & Comp. Düsseidorf

Photographieen.

Fürstbischöfliche Residenz zu
Würzburg,

15 Blatt, Bildgröße 39 : 28 cm, a 2.25 Mk.
134 „ „ 27 : 22 „ a 1.— „

und Schloss zu Bruchsal

150 Blatt, Bildgröße 27 : 22 cm, ä l.— Mk.

Die Sammlungen enthalten: Innenan-
anslchten, Möbel, Spiegel, Ofen, Kamine,
Armleuchter, Wandmalerelen (Tiepolo) und

vornehmlich die jeden Architekten und Bild-
hauer zum Besuche jener Prachtbauten des
Balthasar Neumann (1720 — 1744) und zum
eingehenden Studium anregenden Stncka-
turcn, Decken, Rosetten, Gesimse, Pilaster,
Supraporten u. a. m.

Jedes Blatt einzeln käuflich;

Auswahlsendungen auf 8 Tage frei gegen
frei. [724]

Verlag von Paul Bette, Berlin S.W. 12.

I

y

y

y
y
y
y

y

y
y

■2;

y

%
y

|
y

y

Verlag von E. A. Seemann in Leipzig.
Kunsthistorische Bilderbogen

Handaasgabe I. Cyklus

I. u. II. Abteilung ä M. 2.50, (gebrochen) geb. M. 3.50. — III. u. IV. Abt. ä 3 M., geb. 4 M., zusammen in
einen Band flach geb. 15 M., in Halbfr. 16 M.; — ferner zu eingehenderem Studium:

II. Cyklus: Ergänzungstafeln.

I. Altertum: 17 schwarze und 7 polychrome Tafeln 5 M. — II. Mittelalter: 15 schwarze und 3 polychrome
Tafeln 2 M. — III. Neuzeit: 53 schwarze und 3 polychrome Tafeln 5 M.
Der II. Cyklus (Ergänzungstafeln) kostet in zwei Bände gebrochen oder in einenBand flach geb.
15 M., in Halbfranz flach geb. 16 M.

Zur Handausgabe der „Kunsthistorischen Bilderbogen" gehören als Textbuch die

Graiulzüge der Kunstgeschichte

von Anton Springer. Dritte vermehrte und verbesserte Auflage. Brosch. 5 M., geb. in Leinwand 6 M.,
in Halbfranzband 7 M. — Auch in einzelnen Bändchen: I. Altertum. — II. Mittelalter, br. ä 1 M., geb. ä M. 1.35.
III. Neuzeit 1. Hälfte (Italien) br. M. 1.50, geb. ä M. 1.90. — IV. Neuzeit. 2. Hälfte (Der Norden)

br. M. 1.50, geb. M. 1.90.

Unmittelbar an die „Grundzüge" schliesst sich als Fortsetzung an Anton Springer's

Kunst des 19. Jahrhunderts mit einem Atlas von 82 Tafeln qu.-Fol. Zweite verbesserte Auflage.
Text u. Atlas brosch. 8 M.; geb. (gebrochen oder flach) 12 M., in Halbfr. (flach) 14 M.

Einführung in die Kunstgeschichte von Dr. Bich. Graul. Mit 104 Tafeln in gr. 4», 432 Abbildungen ent-
haltend, geb. 5 M.

Kunsthistorisches Bilderbuch für Schule und Haus. Von Dr. Georg Warnecke. 41 Tafeln gr. 4°. kart.
M. 1.60; fein geb. M. 2.50.

Vorschule der Kunstgeschichte, als Textbuch zu dem „Kunsthistorischen Bilderbuch", von Georg Warnecke.
Kart. 1 M., geb. M. 1.35.

Geschichte der Malerei von der ältesten Zeit bis zum 19. Jahrhundert von A. Woltmann und K Woer-

mann, Vollständig in 4 Bänden mit 702 Abbildungen, brosch 66 M ; geb. in Lwd. M. 74.50; in 4 feinen
Halbfranzbänden M. 78.50.

Inhalt: Der kunsthistorische Kongress in Nürnberg. II. — Die erste Ausstellung der Sezession in München. — Verkauf der Originalradi-
rungen von K. Stauffer von Bern durch Amsler und Huthardt in Berlin; Zur Inventarisation der Kunstdenkmäler in Deutschland.
— F. M. Brown t. — Dr. B. Haupt. ■— Auflösung der Verwaltung der herzoglichen Kupferstichsammlung auf der Veste Koburg;
Aus Berliner Ausstellungen; Ergebnisse der Berliner Kunstausstellung; Wien: Ausstellungen; München: Preisverteilungen der
Ausstellung im Glaspalast. — Zeitschriften. — Inserate.

Für die Redaktion verantwortlich Arlur Seemann. — Druck von August Pries in Leipzig.

Dieser Nummer liegt eine Anzeige der Papierfabrik von Schleicher & Schfill in Düren bei, die wir der Aufmerk-
samkeit der Leser empfehlen.
loading ...