Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — N.F. 5.1894

Page: 391
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1894/0205
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
391

Inserate.

392

Inserate.

tiegilinuX
1770.

Kunsthandlung und Kunstantiquariat

ARTARIA & Co.

177».

WIEN I., KOHLMARKT No. 9.

Grosses Lager alter u. moderner Stiche, Radirungen etc.

Alte 11 n11 moderne (lomälde, I landzeichnungen und Aquarelle.
Adressenangabe behufs Zusendung jeweilig erseheinender Auktions-
Kataloge und Angabe spezieller Wünsche oder Sammelgebiete erbeten.
Diesbezügliche Anfragen linden eingehende Erledigung.

Gemäldesaal in Frankfurt a. M.

Ausstellungen und Auktionen von Gemälden, Antiquitäten und Kunstgegen-
Ständen. — Kataloge auf Wunsch gratis und franko durch Rudolf Bangel in
Frankfurt a. M., Kunstauktionsgeschäft, gegr. 1869. [468]

Verlag von E. A. SEKMANN in Leipzig.
Ii uns! historische Bilderbogen

Hau <1 ausgäbe I. Cyklus

I. u. II. Abteilung ä M. 2.50, (gebrochen) geb. M. .1.50. —
III. u. IV. Abt. ä .'! M., geb. 4 M., zusammen in einen Hand flach
geb. 15 M., in Halbfr. Iii M.; — ferner zu eingehenderem Studium:

IL Cyklus: Firganziuigstafeln.

I. Altertum: IV schwarze und 7 polychrome Tafeln 5 M.

II. Mittelalter: 15 schwarze und polychrome Tafeln 2 M.

III. Neuzeit: 53 schwarze und '■'> polychrome Tafeln 5 M.

Der XX. Cyklus (Ergänzungstafeln) kostet in zwei Bändegebrochen
oder in einen Hand flach geb. 15 M., in Halbfranz Mach geb. Iii M.

Gesucht letzte 10 Jahrgänge der

Aiidell.-Kataloge

der Intern. Münch. Kunstausstellung.
Gofl. Offerten an L. Angerer, Berlin S., 42.

Verlag von E. A. Seemann in Leipzig.

Soeben erschien:

Rembrandfs Radirungen

W. v. Seidlitz.

Mit Ii Heliogravüren und zahlreichen Ab-
bildungen im Text.
Elegant gebunden M. 10.—

Die Zeitschriftleser werden erfreut sein,
die Reihe geistvoller Aufsätze, durch die
sie W. v. Seidlitz im vorletzten Jahr-
gang unseres Blattes mit Rembrandt's
Kunstweise vertraut machte, jetzt in ge-
schlossener Form, textlich und illustrativ
vermehrt vorliegen zu sehen.

Max Klinger,

Pieta

(angekauft für die Kgl. Gemälde-
Galerie in Dresden).
Radirung von A. Krüger.

Folio. Drucke auf Chinapapier vor
der Schrift M. 3.—

**************

'An dem am 1. Oktober 1893 abgeschlossenen .lahrgang der „Zeitschrift für bildende
Kunst und des Kunstgewerbeblattes" hat die unterzeichnete Verlagshandlung neue ge-
schmackvolle

Xtfiibaiiddeckeii

anfertigen lassen; die Vorderseite zeigt eine, den TTeftmnschliigen ähnliche, in Schwarz- und
Golddruck ausgeführte Zeichnung.

/ Decke zur „Zeitschrift" mit Kunstchronik

Decke 91. 1.25.

I Decke zum „Kunstgewerbeblatt" ohne Kunstchronik } •'efle

Onrcli jede BncbbaiMllniig zu beziehen.

Die Verlagsbuchhandlung: E. A. Seemann in Leipzig.

Inhalt: Zum Streit über die moderne, Kunst. Von H. A. Ller. — Der angebliebe Dürer im K. Kunstkabinett in Stuttgart. Von M. Bach.

— Wandtafeln zur Veranscliaulichung antiken Lebens und antiker Kunst. Von Ed. v. d. Launitz. — Prof. II. Prell. — Konkurrenz
um das Kaiser Wilhelm-Denkmal in Stuttgart. — LUbke-Denkmal in Karlsruhe von Weltring. — Die Gemäldegalerie des Grafen
von Schaek; Museum für Kunststickerei in Karlsruhe; Die Jury der Großen Berliner Kunstausstellung; Krwerbungen des künigl.
Kupferstichkabinetts in Dresden; 65. Jakresausstellung des Kunstvereius für Böhmen in Prag. — Archäologische Gesellschaft in
Berlin. — Ausgrabungen der Franzosen in Delphi. — Kunstauktion bei Kobinson & Fischer in London; Kunstauktion bei Rud.
Bangel in Frankfurt a. M. — Zeitschriften. — Inserate.

Für die Redaktion verantwortlich Artur Seemann. — Druck von August Pries in Leipzig.
loading ...