Karlinger, Hans [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (3,1): Bezirksamt Ochsenfurt — München, 1911

Page: 89
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_ochsenfurt/0113
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Frickenhausen.

89


Sebastiansaltar im südlichen Seitenschiff. Frühbarock um 1650. Predella
mit Relief der Kreuzschleppung in reichem Rollwerkrahmen. Altarblatt des hl. Se-
bastian zwischen zwei gewundenen Säulen mit korinthisierenden Kapitellen. Giebel
mit Nische, Säulen und Figuren,
im Aufbau unklar. Obere Be-
krönung Kruzifix. Altarbild ko-
loristisch gut, von ausdrucks-
voller Bewegung.
Zu beiden Seiten des
Chorbogens, schräggestellt
S t u c k m a r m o r a 11 ä r e um
1730. Aufbauten mit seitlichen
Pilastern und Volutengiebeln;
Mensa stark ausgeschwungen.
Über der Mensa Reliquien-
schreine. Altarbild rechts St.Ma-
ximius, bez.: /IAA Mü/oCcpb/-
Links St. Aloisius.
Chor Stuhl. Reich ge-
schnitzt; mit Intarsien. Gute
Arbeit nach 1700. Eichenholz.
Betstühle. Brüstungen
und Rückwände mit Intarsien
gleich dem Chorstuhl. Wangen
zum Teil Rokoko, um 1750.
Hübsch geschnitzt. Stammen
aus Münster Schwarzach.
Am Chorbogen über-
lebensgroßes Kruzifix mit
Engelsgloriole unten. 17. Jahr-
hundert.
Am dritten Pfeiler süd-
lich bemalte Holzfigur St. Se-
bastian. Interessante gotisie-
rende Arbeit um Mitte des
16. Jahrhunderts. H. ca. 1,20 m.
Im Langhaus Ölgemälde.
Maria von der immerwähren-
den Hilfe. Koloristisch gut.
Um 1720. H. 1,30 m. —
Außerdem St. Wendelin. Um
1780. Gut. H. 0,7g m.
Am Langhaus außen siid- Pfarrkirche,
lieh Steinrelief. (Fig. 63.)
Inschriit über und unter dem Relief in gotischen Minuskeln:
(— 1461) - Uw - Az - / - /üA-üüvü/fr - zw<?/* - /ü<? - -
dfsY - Z'ÜYV" - Relief der Kreuzigung mit Johannes und Maria, zu
deren Füßen Stifter und Stifterin knien. Profdumrahmung. Sandstein. H. 1,10 m.



Chorstuhl
loading ...