Karlinger, Hans [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (3,1): Bezirksamt Ochsenfurt — München, 1911

Page: V
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_ochsenfurt/0013
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VORWORT.

Für die Bearbeitung und Veröffentlichung des Denkmälerwerkes von Unter-
franken sind die gleichen methodischen Grundsätze maßgebend wie beim ober-
pfälzischen Inventar. Ich habe diese Grundsätze 1903 in einer als Manuskript ge-
druckten Schrift »Vorschläge für die formale Gestaltung des bayerischen Denkmäler-
inventars« niedergelegt. Die Vorschläge sind in einer, unter dem Vorsitz Seiner
Exzellenz des Herrn Staatsministers DR. ÄNTON v. WEHNER im Oktober 1903 statt-
gefundenen Kommissionsberatung in allen wesentlichen Punkten gebilligt worden.
An der Beratung haben teilgenommen die Herren: DR. FRANZ LUDWIG VON BAUMANN,
Direktor des Allgem. Bayer. Reichsarchivs in München, 1)R. GUSTAV VON BEZOLD,
Direktor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg, FRIEDRICH BRAUN, Kon-
sistorialrat in Bayreuth, I)R. HUGO GRAF, Direktor des Bayer. Nationalmuseums
und Generalkonservator der Kunstdenkmale und Altertümer Bayerns in München,
DR. HERMANN GRAUERT, ord. Universitätsprofessor in München, DR. GG. HAGER, Kon-
servator am Bayer. Nationalmuseum und am Generalkonservatorium der Kunstdenk-
male und Altertümer Bayerns in München, DR. KARL THEODOR VON HEiGEL, Geh.
Rat, ord. Universitätsprofessor in München, JuLius FREIHERR VON DER HEYDTE,
Oberregierungsrat im Kgl. Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-
angelegenheiten, DR. THEODOR HENNER, ord. Universitätsprofessor in Würzburg,
SEBASTIAN KiRCHBERGER, Domkapitular in München, DR. LUDWIG HEINRICH KRiCK,
Domkapitular in Passau, DR. FRANZ VON REBER, Geheimer Rat, Direktor der Kgl.
Zentralgemäldegalerie, ord. Professor an der Technischen Hochschule, Honorar-
professor an der Universität München, DR. BERTHOLD RiEHL, außerord. Universitäts-
professor in München, DR. SiGMUND VON RiEZLER, Geh. Rat, ord. Universitäts-
professor in München, JuLius SCHILLER, Stadtpfarrer in Nürnberg, HEINRICH
FREIHERR VON SCHMIDT, ord. Professor der Technischen Hochschule in München,
DR. ALFRED SCHRÖDER, Lyzealprofessor in Dillingen, DR. GABRIEL VON SEIDL, Pro-
fessor, Ehrenkonservator des Bayer. Nationalmuseums in München, RUDOLF VON SErrz,
Akademieprofessor, Ehrenkonservator des Bayer. Nationalmuseums in München,
LUDWIG STEMPEL, Oberbaurat in München, DR. MARCELLUS STIGLOHER, päpstl.
Hausprälat, apostol. Protonotar, erzb. Generalvikar, Domkapitular in München,
HUGO GRAF VON WALDERDORFF in Hauzenstein, Architekt FRIEDRICH KARL WEYSSER,
Professor in München, DR. SiGMUND HEINRICH ZIMMERN, Domkapitular in Speyer.
Die Grundsätze sind in der Fassung, in der sie aus der Kommissionsberatung her-
vorgingen, im Ministerialblatt für Kirchen- und Schulangelegenheiten 1904, Nr. 9,
loading ...