Oechelhäuser, Adolf von; Kraus, Franz Xaver [Editor]
Die Kunstdenkmäler des Grossherzogthums Baden (Band 4,3): Die Kunstdenkmäler der Amtsbezirke Buchen und Adelsheim (Kreis Mosbach) — Tübingen [u.a.], 1901

Page: I
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdm4bd3/0005
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
en beiden in den Jahren 1896 und 1898 erschienenen
Bänden, welche die Beschreibung der Kunstdenk-
mäler der Amtsbezirke Wertheim und Tauber-
bischofsheim enthalten, folgt dieser Band mit den
Bezirken Buchen und Adelsheim. Die geringere Zahl und Bedeutung
der Kunstwerke in diesen beiden Aemtern ermöglichte eine Zusammen-
ziehung, wie denn auch die beiden noch fehlenden Bezirke des
Kreises Mosbach voraussichtlich gemeinsam in einem Bande zur Ver-
öffentlichung gelangen werden. Entsprechend der Lage, abseits von
den grossen Heerstrassen und Flussgebieten, erscheinen die Städte
und Ortschaften in diesem Theile des Odenwaldes verhältnissmässig arm
an Werken der Kunst. Dafür wird diese Gegend aber vom römischen
Limes durchschnitten, dessen Anlage, Bauten und Funde in Nach-
stehendem eine eingehende Behandlung durch Herrn Geheimrath
Dr. E. WAGNER erfahren haben. Zur allgemeinen Orientirung ist
eine zusammenhängende Darstellung der Limesanlage aus derselben
Feder als Einleitung vorausgeschickt worden. Daneben bilden die
herrliche Wallfahrts- und Pfarrkirche zu_"Walldürn und die stimmungs-
volle S. Jacobskirche zu Adelsheim nebsT'den Schlössern zu Hartheim
und Bödigheim, sowie den Resten der Schweinburg die Hauptstücke
dieses Bandes, abgesehen von den interessanten Einzelfunden, unter
loading ...