Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 51.1900-1901

Page: 97
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1900_1901/0116
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Dom Büchermarlt.

(Vom (Küchermarßk.

lrfrankische Bilder. Der von Dr. Theodor-
Kenner int Verlag der 5t ürtz'scheu Univer-
sitätsdruckerei für Würzburg erschienene illustrirte
kunsthistorische Prachtkalender steht jetzt iin VII. Jahr
— und noch jeden einzelnen Jahrgang konnten wir
mit aufrichtiger Freude begrüßen. Die Heimathkunst
erfreut sich darin einer Pflege, die manch' anderen
an Aunstwerken reicheir Gau zu gleichem Thun an-
regen sollte; aber abgesehen davon, reicht der Werth
dieses Aalenders weit über die engen Grenzen von
Zeit und Raum hinaus: sie werden stets interessante
Nachschlagehefte bleiben und auch dein Aunstforscher
anderer Landestheile reiche Anregung bieten. Der
Umschlag hat dieses Rial ein ganz besonderes Inter-
esse; er trägt nämlich die Abbildung eines in Leder
gepreßten Ginbandes aus der Würzburger Universitäts-
bibliothek, auf dessen Rand der Buchbinder, offenbar
mit vertieft geschnittenen Typenstempeln, die Zuschrift
eingepreßt hat »Anno Domini MCCCCXXXXII über
iste ligatus est per fratrem Conradum Förster con-
ventus Nurenbergensis ordinis praedicatorum« —
ein Beweis, daß Gutenberg's Kunst, die erst etwas
später ihren Anfang genommen hat, ihre Vorläufer
im Typendruck hatte. — Das Heft selbst enthält u. A.
Altäre aus Gchsenfurt, ein Pingpult aus Würzburg,
ein malerisches Btraßenbild aus Riarktbreit, Bauten
aus Amorbach, Würzburg, Lohr, Rimpar, ferner
Grabmäler, Gitter, einen Taufstein u. s. w. N.

^SY. Kamin aus Steingut von Fr. Ant. Mehle in, Bonn.

(«o u. (s;. Reliefmedaillous in lüstrirter Majolika von K. Kornhas, Karlsruhe, (stz der wirk!. Gr.)

Kunst und Handwerk. Iahrg. ^eft 3.

97

l3
loading ...