Zeitschrift für christliche Kunst — 17.1904

Page: Umschlag_hinten
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zchk1904/0049
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALT

des vorliegenden Heftes.

Spalte

I. Abhandlungen: Entwurf zu einem Flügelaltar hochgotischen Stils.

(Mit Abbild. Doppeltafel I und II.) Von SCHNÜTGEN . 33

Der mittelalterliche Tragaltar. (Mit 13 Abbildungen.) IV.

Von Beda Kleinschmidt...........35

Zur Darstellung des Nackten in der bildenden Kunst und

die Modellfrage. I, Von FRANZ GERH. CREMER ... 49

Die kunsthistorische Ausstellung in Düsseldorf. XXII. (Mit
Abbildung.) 39. Hochgotisches silbermontiertes Kokos-
Reliquiar des Domes zu Münster, Von SCHNÜTGEN . . 59

II. Bücherschau: de Waal, Papst Pius X., II. Aufl. Von D. . . 61
Cabrol, Dictionnaire d'archeologie chretienne et de liturgie,

Fase. III ad IV. Von S............61

Schwarsow, Die oberrheinische Malerei und ihre Nach-
barn um die Mitte des XV. Jahrh. Von T.....62

Daun, Veit Stofs und seine Schule in Deutschland, Polen

und Ungarn. Von G.............62

Graf V i tzthum, Bernardo Daddi. Von Beissel ... 63
Die Kunstdenkmale des Königreiches Bayern.
Lief. XXII. Mühldorf, XXIII. Altötting. Von

SCHNÜTGEN..............• . 63

Masner, Häusliche Kunstpflege. Von B.......64

Erscheinungsweise. — Abonnement.

Die Zeitschrift erscheint monatlich und ist direkt von der Verlags-
handlung sowie durch Vermittelung jeder Buchhandlung und Postanstalt zu
beziehen. Die Hefte gelangen stets in den ersten Tagen des Monats zur
Ausgabe.

Die Bezugszeit beginnt am 1. April und am 1. Oktober; der Abonnements-
preis beträgt für den ganzen Jahrgang M. 10.—, für den halben Jahrgang
M. 5.—. Das einzelne Heft kostet M. 1.50.

Ausgegeben am 1. Mai 1904.
loading ...