Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 51.1900-1901

Page: 352
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1900_1901/0379
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Dekorative Kunst auf der Dresdener internationalen Kunstausstellung.

597. Eingangsthüre zu der Gruftkapelle der Familie Werner.
Entwurf von Joseph Schmitz, Nürnberg, (vgl. sys.)

aufenthaltes in Italien erhielt er ((878) in Ron:
feine Berufung als Professor an die Aunstgewerbe-
schule zu Aarlsruhe, deren Leitung er nach Aachels
Tod ((882) übernahm. Im Jahre (882 gründete
er den Badischen Aunstgewerbeverein uitd (899
das Annstgewerbenruseum. Die Deutsche Aunst-
fchmiedearbeiten-Ausstellung in Aarlsruhe (887, dann
die Fächerausstellung ebendaselbst (892 und die
Deutschs Glasmalerei-Ausstellung, ebenfalls in Aarls-
ruhe in diesen: Jahre, verdanken Götzens rastloser
Arbeit ihr glänzendes Zustandekommen. (893 ist
Götz badischer Aommissär in Thicago, (896 ist
er Lchöpser des imposanten Festzuges in Aarlsruhe

aus Anlaß des siebzigsten Geburtstages des Groß-
herzogs Friedrich von Baden. Neben vielen hohen
Grdensauszeichnungen hat es Götz auch sonst an
vielen Ehrungen nicht gefehlt; er war u. a. a. 0.
Uiitglied des Badischen (Oberschulrats und Utttglied
des Gewerbeschulrats. Hermann Götz starb nach
kurzem Arankenlager in Aarlsruhe an: 28. Juli (90(.

(Dekorative (Xunft auf der
(Dresdener Lnternationaken Uunftr
aueftekkung.

iederum siitd zwei Jahre vergangen
und die Dresdener Aunstausstellungen
sind noch immer die einzigen geblieben,
die dauernd das wiedergeborene Aunst-
gewerbe gleichberechtigt den übrigen
Zweigen der bildenden Aunst in ihren Hallen auf-
nehmen. Das ist traurig genug für die Weiterentwicke-
lung dieser jungen Aunst, zugleich ein rechtes geistiges
Armutszeugnis für diejenigen, die diese Unterlassung

598. Grabmal der Familie Ree, Nürnberg. Errichtet Ü897)
von Joseph Schmitz, Nürnberg.

352
loading ...