Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 24.1913

Page: 154
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1913/0176
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
154

INNEN-DEKORATION

architekten hoppe, m. kammerer u. schönthal-wien. zuschauer-raum in der tribüne des trabrenn-vereins

TRIBÜNE DTR AB-
RENN-VER.-WIEN

„ "C" f f iciency « ist das
neue Schlagwort
amerikanischer Architek-
ten : Erzielung höchster
Leistung und Wirksam-
keit bei äußerster Aus-
nutzung des Materials,
der Zeit usw. Ein in die-
sem Sinne wahrhaft mo-
dernes Bauwerk haben
die Architekten Hoppe,
M. Kammerer u.Schön-
thal—Wien in der abge-
bildeten Zuschauertribüne
des Wiener Trabrennver-
eins geschaffen. Wie die
Ansichten des langge-
streckten Zuschauerrau-
mes, der Rückfassade usw.
zeigen, ist hier das Wesen
des Eisen-Betons restlös
zum Ausdruck gebracht,
in den konstruktiven Kur-
ven der Träger und den
schlichten Flächen prägt
sich eine straffe, rhyth-
misch-beschwingte Ele-

hoppe, kammerer u. schönthal-wien. rückfassade d. tribüne

ganz von besonderer Ei-
genart aus. Eine überaus
vornehme Betonung er-
hielt die Mitte der Tribüne
durch das der Gala-Loge
vorgelagerte, schön geglie-
derte Halbrund der Frei-
treppe und dem reich-
dekorativen , farbigen,
keramischen Schmuck der
Galerie: Wappen, Putten
und Blumenkörbe. In der
geschmackvollen Ausstat-
tung der Loge selbst und
des durch ornamentierte
Spiegelwände belebten
Foyers ist dem an solcher
Stelle erforderlichen Kom-
fort Genüge getan. — l.-d.
*

P)ie Architektur strebt
^nachdem Typischen,
nur hierin kann sie ihreVol-
lendung finden, muthesius.
*

\^7eit wichtiger als das
V Materielle ist das
Geistige, höher als
Zweck.Material u.Technik
steht die Fo r m. muthesius.
loading ...