Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 19.1921

Page: 445
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1921/0457
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
UKTIONS

NACH RICHTEN

R^rTÄkWjl AMSTERDA M

^Pyt^^-StTPs t"^ VersteigerungalterHand

P^^zks^av /.eich nun gen bei Frederick
S£^^amm^££SasaJr Müller, Amsterdam. 9. und
10. Juli 1921. Sammlung Rodriguez.

Die Auktion der Sammlung Rodriguez hatte die Fach-
leute und Sammler aus ganz Europa angelockt. Von Museen
waren vertreten Berlin, Frankfurt, Basel, London und Amster-
dam. Der Verkauf ging unlimitiert vor sich, was angesichts
der hohen Qualitäten kein Risiko war. Das Berliner Kupfer-
stichkabinett konnte ein frühes Blatt von Dürer: „Abend-
mahl", einen hl. Sebastian eines westfälischen Meisters des
15. Jahrh. und Baidungs „Enthauptung der heiligen Barbara"
erwerben. — Preise in holländischen Gulden. 1. Altdorfer,
Frau mit Fahne: 790. — 2. Altdorfer, Beweinung Christi:
740. — 3. Altdorfer (zugeschrieben), St. Christoforus: 870.

— 8. Jörg Breu, Festessen: 1125. — 12. Pieter Breughel,
Landschaft: 1800. — 14. Hans Burgkmair, Orientalenkopf:
1025. — 15. Hans Burgkmair, Gefecht zwischen Valentin
und Oursson: 1200. — 16. Hans Burgkmair, Das Haupt
Johannis des Täufers: 720. — 17. Hans Burgkmair, Jüng-
lingskopf: 1150. — 19. Jacob Cornelisz, Anbetung der
Könige: 1100. — 20. Cranach, Bathseba im Bade: 950. —
22. Niclas Manuel Deutsch, Landsknecht und Reiterin: 1530.
■— 23. N. M. Deutsch, St. Petrus: 1100. — 24. A. Dürer,
Frau mit einem Schild: 3700. — 25. A.Düier (zugeschrieben),
Das heilige Abendmahl: 3500. — 30. Mabuse, Heilige Fa-
milie: 1200. — 33. Baidung, Enthauptung der heiligen
Katharina: 2300. — 34. Baidung, Studienblatt: 1600. —
40. Jan van Hemessen, Brustbild einer jungen Frau: 2200.

— 42. Hans Holbein d. Ä., Studie eines Kinderkopfes: 1900.

— 43. Hans Holbein d. Ä., Die heilige Ursula: 825. —
44. Ambrosius Holbein, Knabenkopf: 4600. — 45. Ambro-
sius Holbein, Fries mit spielenden Kindern: 800. — 47. Wolf
Huber, Verklärung Christi: 1000. — 58. Lucas von Leyden
(Art des), Männerbrustbild: 850. — 63. Daniel Lindtmayer,
Wappen der Stadt Basel: 700. — 67. Filippo Lippi, Skizzen-
blatt: 1700. — 75. Deutscher Meister um 1552, Reiter: 1700.

- 82. Süddeutscher Meister um 1440, Kreuztragung: 725.

— 83. Derselbe, Geißelung Christi: 1000. — 91. Süd-
deutscher Meister um 1490, Mariae Verkündigung: 1800.—
92. Derselbe, Studienblatt: 750. — 112. Bayrischer Meister
um 1520, Stammbaum Christi: 700. — 113. Kölnischer
Meister um 1460, Ursula-Legende: 925. — 124. Nieder-
ländischer Meister um 1480 (aus dem Kreise von Hugo
v. d. Goes oder Memling), Maria mit dem Christuskinde:
4000. — 132. Niederländischer Meister um 1500, Gruppe
von Männern und Frauen: 875. — 147. Niederländischer
Meister um 1530, König Ahasver: 600. — 161. Schwäbischer
Meister, Drei Apostel: 700. — 165. Schweizer Meister, Ent-
wurf für ein Glasgemälde: 400. — 169. Westfälischer Meister
um 1450, St. Sebastian: 1800. — 170. Antwerpener Manie
rist, Heilige Familie: 1250. — 171. Derselbe, Enthauptung
der heiligen Dorothea: 500.— 174. Derselbe, Zwei Figuren

aus dem heiligen Abendmahl: 390. — 179. Monogrammist
A. V. um 1544, Entwurf für ein Glasgemälde: 590. —
181. Aerdt Artkens, Himmelfahrt: 510. — 182. Derselbe,
Entwurf für ein Glasgemälde: 650. — 187. Joachim Pati-
nier (zugeschrieben), Landschaft: 625. — 190. Hans Schäuffe-
lein (zugeschrieben), Kreuztragung: 1050. — 192. Art des
Martin Schongauer, Mariae Verkündigung: 620. — 197. Hans
Springinklee (zugeschrieben), Martyrium des heiligen Em-
meran: 900. — 198. Tobias Stimmer, Fest: 2100.— 204. Bern-
hard Strigel (zugeschrieben), Maria Geburt: 900. — 205. Jan
Swart, Wehklagende Frau: 1025. — 206. Derselbe, Loth
und eine seiner Töchter: 1000. — 213. Lagneau, Bildnis
Heinrichs IV: 2200. — 215. Derselbe, Bildnis einer Prin-
zessin: 1050. — 216. Derselbe, Bildnis eines Parlaments-
mitgliedes: 725. — 217. Derselbe, Der grobe Hausmeister:
400. — 225. Französischer Meister des 17. Jahrhunderts-
jugendbildnis Moliercs: 3000. — Miniaturen: 226. Jean
Bourdichon, Kalenderblatt: 1375. — 227. Rheinische Schule
um 1350, Sterbende Frau: 2200. — 231. Deutscher Minia-
turist um 1380, Vier Initialen: 550. — 232. Deutscher Minia,
turist um 1470, Beweinung Christi und Steinigung des
heiligen Stefanus: 430. — 238. Süddeutscher Miniaturist
des 12. Jahrhunderts, Zwei Szenen aus der Josefsgeschichte:
2050. — 243. Französischer Miniaturist des 12. Jahrhunderts,
Szene aus der Apokalypse: 2500. — 244. Französischer
Miniaturist Honore, Initialen: 1200. — 261. Italienischer
Miniaturist des 14. Jahrhunderts, Jakobus Major: 440. —
282. Französischer Miniaturist um 1450, Zwölf Miniaturen
aus der Ritterroman von der schönen Melusine: 3500.

E. Waldmann.

PARIS

Versteigerung der Sammlung Kahnweiler, Pa-
ris, Drouot. 13. und 14. Juni.

Von den erzielten Preisen (in französischen Franken)
dieser modernen Sammlung notieren wir die folgenden:
Georges Bracque: 7. Melonenschnitte: 1030. — 10. Dorf
auf dem Hügel: 1250. — 12. Die Guitarre: 1150. — 13. Die
Mandoline: 1600. — 17. Stilleben: 1450. —- 20. Die Vio-
line: 3200. — 22. Der Guitarrenspieler: 2400. — Andre
Derain: 23. Häuser in Marrigues: 1250. — 25. Nachtisch-
Schüssel: 10800. — 26. Der Hügel von Gagnes: 3100. —
27. Frau mit aufgestütztem Arm: 2100. — 28. Die Bäume:
6800.— 32. Blick auf Martigues: 6200.— 34. Frauenkopf:
4000. — 36. Die Bäume (90 cm breit): 10800. — 40. Bildnis
Frau Kahnweiler: 18000. — 47. Othon Friesz: Landschaft:
4600. — Juan Gris: 49. Der Maler: 850. — 56. Die Vio-
line: 450. — Fernand Leger: 60. Akt in Landschaft: 2000.
— 62. Dame in Blau: 2150. — 63. Stadt, von oben ge-
sehen: 1000. — Pablo Picasso: 67. Birnen: 3100. —
70. Frauenakt: 1100. — 73. Stilleben: 1600. — 80. Bild-
nis: 1650. — 81. Halbfigur eines Harlekins: 2000. —
90. Mann mit Guitarre: 3100. — Kees van Dongen:
93. Bildnis: 1300. — 95. Akrobat: 1800. — Maurice Vla-
minck: 102. Die Flöte: 850.— 103. Blumenstück: 910.—

445
loading ...