Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 60.1909-1910

Page: 37
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1909_1910/0052
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
62. Gußeiserne Firmentafel (Türaufsatz). Nach Modell von Jak. ksoffmann, München;
Ausstellung (908, Gruppe des bayer. Berg, und Hüttenwesens.

Jaßoß Hoffmanne PkastiKen.)

ie Neigung der Aünstler, sich in
einem Fache ihrer Aunst auszu-
bilden und in dieser einen Spe-
zialität groß zu werden, hat inner-
halb der Malerei oder Plastik
zu den merkwürdigsten Absonde-
rungen geführt und eine Zeitlang einen absonder-
lichen Hochmut erzeugt. Der Grnamentzeichner wurde
von dem Porträtmaler nicht als vollgültig angesehen
und der Bildhauer, der ein Monument ausführte,
fühlte sich hoch erhaben über den, welcher den Stem-
pel zu einer Medaille schnitt. Diese Arankheit, welche
besonders an Akadentien durch den studentischen
Betrieb erzeugt wurde, scheint nun gottlob über-
wunden und ein Handwerk grüßt wieder das andere.

Man ist sich des innigen Zusammenhanges aller
künstlerischen Tätigkeit wieder bewußt geworden;
ganz besonders im Lebenswerk großer Aünstler.
Nlan fühlt es heute recht gut, daß es derselbe Geist,
dieselbe Empfindung, dieselbe Hand ist, die Dürers
Wappen, Ornamente und Figuren erstehen ließ.

Ls trifft sich gut, daß mit der wachsenden Er-
kenntnis und dem innigen Verständnis für die Zu-
sammengehörigkeit und das Zneinanderwirken aller
Teile zu einem Ganzen, sich in der modernen Plastik
ein Streben, die Aunstübung in die Breite auszu-
dehnen, bemerkbar macht.

Die moderne Plastik findet im Anschluß an die
Architektur und das Aunstgewerbe eine Fülle von

') Hierzu die Abbildungen auf den Zeiten 2?—49-

63. Bergmanns Wappen, Gußeisen. Nach Modell von
Jak. Hoff mann, München.

Ausstellung (908, Gruppe des bayer. Berg- und Hüttenwesens.
(Via d. wirkt. Größe.)

Kunft und Handwerk. 60. Iabrg. hest 2.

37

6
loading ...