Frimmel, Theodor von [Editor]
Blätter für Gemäldekunde — 3.1907

Page: 156
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bl_gemaeldekunde1906_1907/0184
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
156

BLÄTTER FÜR GEMÄLDEKUNDE.

Nr. 8.

zembcr 1906, veranstaltet von Me. Lair-
Dubreuil und M. G. Petit). L. j. d. a.

Ant. Braith: Auf der Gaisalm 2100 Mark
(Frankfurt, Bangel, Dezember 1906). — Der-
selbe: An der Tränke 1000 Mark (ebendort).
(K. M.)

JulesBreton: DieMohn ernte 160.000 Mark
(New York, Auktion in der Mendelssohn Hall
1906 07). Das Bild ging an den Senator
W. J. Clark von Montana. — Derselbe: Die
Ährenleser 18.400 Mark (M.A.Z. 16. Jänner 1907).

G. Chierici: The Peasants Family 52 L.
10 s. (London, Christie, Dezember 1906). A. S. P.

Carlo Cignani: Triumph der Venus,
Lwd. 124X173» 1600 Mark (Frankfurt a. M.,
Versteigerung bei R. Bangel, 27. November 1906,
Km. S. 91).

T. S. Cooper: Preise von 26 L. bis 210 L.
(London, Christie, November 1906).

Charlemont: Landschaft (Chrysan-
themenbeete in Brioni) 1000 Kronen. Wien,
Auktion vom 4. und 5. Februar 1907 bei
G. Pisko.

H. P. Danloux: „La baigneuse surprise“
4420 Mark (Amsterdam, Ende November 1906,
Müller, Km. IV, Nr. 12).

Darnaut: Am Mühlwehr. Kleines Bild
aus dem Jahre 1882, 670 Kronen. Auktion
G. Pisko, Wien, 4. Februar 1907.

D a u b i g n y : „Windiger Sommertag“
30.000 Mark (New York, Auktion in der
Mendelssohn Hall 1906/07, M. A. Z. 16. Jänner
1907).

Defregger: Ball auf der Alm (Studie)
3650 Mark, „Der Franzi“ 7300 Mark (München,
Auktion Kromwell bei Albert Riegner, 27. No-
vember 1906. M. A. Z. 30. November).

Ed. v. Gebhardt: Studienkopf 650 Mark
(Berlin, 10. Dezember 1906, Keller & Reiner.
Der Kunstmarkt IV, Nr. 12).

Luca Giordano: Raub der Europa,
Lwd. 125X174» 2100 Mark (Frankfurt a. M.,
Versteigerung bei R.Bangel, 27. November 1906,
Km. S. 91).

Anton Graff: Bildnis der Gräfin Aurora
von Königsmark, Lwd. 110 X 94» 1000 Mark
(Frankfurt a. M„ Versteigerung vom 27. No-
vember 1906 bei R. Bangel, Km. S. 91).

Guardi: 5050 und 5000 Franken. Paris,
Hotel Drouot, 7. Februar 1907 (Le Figaro
8. Februar 1907).

Frans Hals: Man playing a Flute 1575 L.
(London, Christie, Dezember 1906).

P. Helleu: Pastelle, Zeichnungen und
Stiche zumeist über 100 bis 255 Franken jedes
Blatt (Paris, 24. Dezember 1906, Hotel Drouot.
L. j. d. a.).

Ferd. Hodler. Im Jahre 1898 malte
Hodler, damals noch wenig bekannt, für das
Schützenfest zu Neuenburg in der Schweiz

vier dekorative Bilder. Nach dem Feste wurden
sie vom Wirte des Neuenburger Bahnhofes für
wenige Franken erstanden; im Frühling 1906
wurden die Malereien an einen Genfer um
6500 Franken verkauft, und jüngst sollen die-
selben Gemälde mit 40.000 Franken wieder
ihren Besitzer gewechselt haben (Leipziger
111. Zeitung, 3. Jänner 1907).

L. Kranach der ältere: Der Jacobs-
brunnen 4700 Mark, Kranach der jüngere (?):
Adam und Eva 12.500 Mark (in der Auktion
Egon Ritter von Oppolzer, München, 3. De-
zember 1906 bei Hugo Helbing in München.
Km. S. 91).

Fantin-Latour: Eigenbildnis 1950 Fr.
(Paris, Vente Dalou, 24. Dezember 1906, Hotel
Drouot. L. j. d. a.).

Sir Thomas Lawrence: Skizze mit
zwei Kinderköpfchen 11.900 Mark (Amsterdam,
Ende November 1906, Fred. Müller & Cie.
Km. IV, Nr. 12).

Alphonse Legros: La lei;on de geogra-
phie (150 X t°5 cm) 1300 Franken (Vente
Dalou, Paris, Hotel Drouot, 24. Dezember 1906.
L. j. d. a.).

K. F. Lessing: Die verfallenen Kloster-
hallen 500 Mark (Berlin, 10. Dezember 1906,
Keller & Reiner. Der Kunstmarkt IV, Nr. 12).

Jacob van Loo: Familiengruppe
2725 Mark (Amsterdam, Ende November 1906,
Frederik Müller. Der Km. IV, Nr. 12).

N. Maes: Bildnis einer alten Frau
3250 Mark (Amsterdam, Ende November 1906,
Fred. Müller & Cie. Km. IV, Nr. 12).

Miereveit: Bildnis einer vornehmen
Dame 9000 Franken. Paris, Hotel Drouot,
7. Februar 1907 (Le Fig. 8. Februar 1907).

Moensted: Sonnige Waldlandschaft
1000 österr. Kronen. Wien, Versteigerung bei
G. Pisko, 4. und 5. Februar 1907.

Klaes Molenaer: Winterlandschaft
2400 Kronen. Wien, Versteigerung G. Pisko,
4. und 5. Februar 1907. (Das Bild gelangte an
Herrn Zentraldirektor Kestranek.)

A. van Ostade: Zwei Bilder mit Bauern
je 6460 Mark (Amsterdam, Ende November
1906, Fred. Müller & Cie. Km. IV. Nr. 12).

Michael Ostendorfer: Schweißtuch
1010 Mark (Auktion Oppolzer, München,
3. Dezember 1906. Km. S. 91).

M. Ranftl: Sittenbild 500 Kronen. Wien,
Auktion bei G. Pisko, 4. und 5. Februar 1907.

J. v. Ravestyn: Zwei Bildnisse 8670 und
8500 Mark (Amsterdam, Ende November 1906,
Fred. Müller. Km. IV, Nr. 12).

Romney: Bildnis einer jungen Frau
41.000 Franken. Paris, Hotel Drouot, 7. Februar
1907 (Le Figaro 8. Februar 1907).

Van Schendel: Marktszene 27 L. 6 s.
(London, Christie, November 1906).
loading ...