Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 27.1916

Page: 90
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1916/0116
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
90

INNEN-DEKORATION

des ovalen Rauch-, fe j> BT JtMhU saal, der rechts eine

Seite des Gartensalons, Mf Speisezimmer, anderer-
eine Tür verbunden, Küche und Nebenkam-
liegt das Speisezim- Hl mernmünden. DerVor-

mer. Gelbes Kirsch- arch. lucian Bernhard—Berlin, schrank aus einem damenzimmer saal mit seinen blumigen

holz. Mäßig groß. Zum Stoffen und Rohrmö-

Zeichen, daß es bei beln ist ein behaglicher

mir keine Massenabfütterungen gibt. Den Menschen Warte- und Wohnraum, wo unter gewissen Umständen

kann man nur einzeln genießen und jeder soll auf seine noch ein später Trunk eingenommen werden kann, das so-

Rechnung kommen, das geht aber nicht, wenn ihrer zu- genannte Gemütliche. Auch kurze Besuche erledigen sich

viel sind. Also höchstens zwei, drei, keinesfalls über vier. hier, die man nicht näher einführen will. Eine offene Treppe

An das Speisezimmer in der Tiefe des Hauses, also führt in das Obergeschoß, eine kleine Galerie läuft oben

BS5BSS ssssas ;;i

g! flu I

architekt lucian bernhard-berlin. arbeitstisch und bücherschrank aus einem damenzimmer
loading ...