Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — N.F. 7.1896

Page: 183
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1896/0098
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
183

Inserate.

184

Verlag von IC. A. SEEMANN in Leipzig. ^-

Vor Kurzem erschien:

KRITISCHES VERZEICHNIS

DER

RADIERUNGEN REMBRANDTS

ZUGLEICH EINE ANLEITUNG ZU DEREN STUDIUM

VON

16 Bogen kl. 8». WOLDEMAR VON SEIDLITZ. Gebunden io M.

L. Angerer, Kunst-Kupferdruckerei
[899] Berlin, S. 42,

empfiehlt s. altrenom., v. d.hervorragendsten
Kupferstech. u. Radirern frequentirte Offizin
auswärt, radirenden Künstlern, Amateuren
etc. zur kunstgemäßen Herstellung von

Radirungs-Andrucken

Auflagen, wie Kupferdruck jeder Art.
Schriftgravirung, Verstählung, Herstellung
v. Kupferplatten im Hause. Mäßige Preise.

Verlag der Arbeitsstube

Eugen Tietmeyer in Leipzig.

Die Hausfrau.

Praktische Anleitung zur selb-
ständigen und sparsamen Führung
von §tadt- und .Land haushält ungen
nebst einem vollständigen

Kochbuche

von Henriette Davidis.

15. Auflage. Eleg. geb. 4 M.50 Pf.

itcrlae »Qu ff. %■ Srmtnnn, Sif Aüo. in Cciyiig.

al$ nieder,

Wati) feinen(Srjä^turtgen, feinen Striefen
unb bem fiinftterifc&en 9?atf)taffe
barfleftetlt üon

§. von j^etfepfd).

| mt SOuftr. (nacf) Silbern unb 3eictj-
mtngeii Setters») in unb attfjer bem Sejt.

10 Sogen. 8°.
SßretS gel). 2,75 Ji; eleg. geb. 3,50 Jt.

X*

*
fr



Von der Verlagsbuchhandlung E. A. Seemann in Leipzig und durch alle Buch- und Kunsthandlungen
ist zu beziehen:

Das Hamburgische

| TJluseum für %unst und )§eii)erbe

Ein Führer durch die Sammlungen
Zugleich ein Handbuch der Geschichte des Kunstgewerbes
von Dr. Justus Brinckmann, Direktor.

4

Mit 431 Abbildungen, zumeist nach Aufnahmen von Wilhelm Weimar.

XVI und 848 Seiten gr. Lex. 8.
Preis brosch. 15 M., gebunden 16,50 M. — Prachtausgabe auf japanischem Papier in numerirten Abdrücken 35 M.

Von dem Führer durch das Hamburgische Museum für Kunst und Gewerbe sind folgende Sonderabdrücke
hergestellt und durch das Museum für Kunst und Gewerbe zu den beistehenden Preisen und gegen Erstattung
des Portos zu beziehen:

1. Beschreibung der Möbel und Holzschnitzereien mit geschichtlichen Einleitungen, 122 Druckseiten mit
70 Abbildungen..............................4 Mark.

2. Beschreibung des europäischen Porzellans und Steingutes mit geschichtlichen Einleitungen, 132 Druck-
seiten mit 28 Abbildungen..........................3 Mark.

3. Beschreibung der europäischen Fayencen mit geschichtlichen Einleitungen, 132 Druckseiten mit 71 Ab-
bildungen und 55 Marken deutscher und skandinavischer Fayence-Fabriken. (Diese Marken sind dem
Hauptwerke nicht beigegeben)........................5 Mark.

4. Die St. Servatius-Platten und die kirchlichen Geräte und Gefässe, 18 Druckseiten mit 11 Abbildungen

50 Pfg.

5. Die Sammlung japanischer Schwertzieraten, 20 Druckseiten mit 22 Abbildungen.....50 Pfg.

♦>
*

Inhalt: Kunstausstellung in Rom. Von O. Harnack. — Korrespondenz aus Dresden. Von H. A. Lier. — Fritz Ebel t; Ferd. v. Pilotyt.

Chaplain; Koner. — Ergebnis des Wettbewerbes um einen Brunnen in Aschaffenburg; Wettbewerb um eine Gruppe für die Univer-
sitätsaula in Würzburg. — Denkmal Maupassant's in Paris. — Cluny-Museum; Meissonier's Dumasporträt; Madonna Parmeggianino's.
— Funde im Nemisee. — Trapezunt; Samarkander Altertümer; Ein neuer Itembrandt. — Ertrag der Internationalen Kunstaus-
stellung in Berlin; Aus Wiener Ateliers; Beratung des französischen Kunstbudgets; Wiedererweckung der olympischen Spiele in

_Athen; Hans Sachsens Wohnhaus in Nürnberg. — Zeitschriften. — Inserate.__

Für die Redaktion verantwortlich Artur Seemann. — Druck von August Pries in Leipzig.
loading ...