Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — N.F. 7.1896

Page: 551
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1896/0282
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
551

Anzeigen.

552

x-*^*^x*^-<*x*k-»-<*- Berliner Kunst-Auktion.

Am 13. und 14. Oktober Versteigerung der Sammlung des

Herrn Adolph Tliiem.

Hervorragende Möbel der italienischen Hoch-Renaissance, der deutschen und
niederländischen Renaissance bis zum Rokoko, Holzskulpturen, XVII. und
XVIII. Jahrb.. Kollektion

Altpersischer Teppiche,

ferner Bronzen, Porzellane, Delfter und italien. Fayencen, franz. Terrakotten,
getr. Gefäße in Kupfer etc. etc. lllustrirten Katalog 1057 versendet nach

Erscheinen gratis

Rudolph Lepke's Eunst-Auktions-Haus, Berlin S.W. 12.

Zu den einzelnen Jahrgängen der Neuen Folge der „Zeitschrift
für bildende Knnst" und des „Kmistgew erbeMattes"

hat die unterzeichnete Verlagshandlung höchst geschmackvolle

W Einbanddecken ~W

anfertigen lassen.

w» . /Decke zur ..Zeitschrift" mit Kunstchronik \ jodeDecke
rrc,s,\ Decke z. „Knns(gcvverbel)latt" ohne Kunstchronik/M. 1.25.

Durch alle Jluclihandlungen zu beziehen.
E. A. Seemann's Sep.-Cto. in

Verlag von E. A. SEEMANN in LEIPZIG.

Zeitschrift für gewerblichen Unterricht.

Zentralblatt für das deutsche Fach- und Fortbildungsschulwesen.
Organ des Verbandes Deutscher Gewerbeschulmänner.

Herausgegeben von Carl Liaclmcr, Direktor der Handwerker- und
Kunstgewerbeschule in Hannover.

Elfter Jahrgang 1896—1897.

Zweimal monatlich erscheint eine Nummer in 1 Bogen gr. 4°. Der Jahrgang
beginnt mit der Aprilnummer. Preis halbjährlich 4 M.

Die Zeitschrift für gewerblichen Unterricht ist das vorzüglichste Anzeigemittel
für offene Lehrerstellen an gewerblichen und baugewerklichen Schulen, für Ankün-
digungen von Lehrmitteln und für sonstige Fachinserate. Auflage 800.

Preis für die Petitzollo (05 mm) ao Pf. — Boilagcgebühr 12 M.

Verlag von E. A. Seemann in Leipzig.

Vor Kurzem erschien:

Verzeichnis

der durch Kunstdruck verviel-
fältigten Arbeiten

Adolf MenzePs.

Beschrieben

von

A. Dorgerloh.

*

Gebunden in Pergamentpapier M. 10.—

*

Zu beziehen durch alle Buchhandlungen.

Verlag der Arbeitsstulx- (Engen
Twletmeyer) In Leipzig.

Empfehlenswerte Schriften
von Henriette Davldts:

Die Hausfrau.

15. durchaus verb. Aull. Bearbeitet u. heraus-
gegeben von Emma Heine. Preis brosch.
M. 3.75; fein geb. M. 4.50; m. Goldschn. M.5.50.

Der Beruf der Jungfrau.

Eine Mitgabe für Töchter bei ihrem Eintritt
ins Leben. 15. Auflage. Fein geb. m. Goldschn.
M. 3.80.

Puppenmutter Anna

oder wie Anna sich beschäftigt
und ihren Puppenhaushalt führt.

Nebst Erzählungen für Mädchen
von 8—10 Jahren. Mit 4 Farbendrucken nach
Aquarellen von E. Kepler. 4. Aufl. In färb.
Kartonbd. M. 2.—.

Puppenköchin Anna.

Praktisches Kochbuch für kleine liebe Mädchen.

Mit farbigem Titelbild. 8. Auflage. Elegant
kartonnirt M. 1.—.

Unter dem allerhöchsten Protektorate Seiner Majestät dos Kaisers und Königs Wilhelm II.

und unter dem Ehrenpräsidium Ihrer Majestät der Kaiserin Friedrich. [1067],

Internationale Kunst-Ausstellung

zur Feier des 200jährigen Bestehens der
Kgl. Akademie der Künste

im Landes-Ausstellungs-Gebäude am Lehrter Bahnhof

vom 3. Mai bis 30. September

Verlosung von Kunstwerken.

BERLIN

Inhalt: Die internationale Kunst-Ausstellung in Berlin. III. Von Adolf Kosenberg. — Die Wiener Kongress-Ausstellung. II. Von C. v. L.

— Die Ausstellungen in den Champs-Elysees und auf dem Champ-de-Mars. II. Von Otto Feld, Paris. — Die Münchener Jahres-
ausstellung im Glaspalast. II. Aron Schnitze-Naumburg. — Rom, Bollettino archeologico christ'ano und Roma sottoterranea.

— Bildniszeichnungen von Karl Mediz in Dresden. — Rothschilds „Skizzen aus dem Süden". — Alexander Stichart t. — August
Hopfgalten f. — Julius Hofmann f. — John Everett Millais f. — Dr. Arthur Schneider. — Geh. Reg.-Rat Prof. H. Ende. — Geh.
Oberbaurat Friedr. Adler. — Dr. H. A. Schmid. — Ehrenpreise aus Anlass der internat. Kunstausstellung in Berlin. — Reiterstand-
bild für das Denkmal Kaiser Wilhelms I. in Breslau. — St. Petersburg, Gemäldegalerie der kais. Ermitage. — Würzburg, Aus-
stellung von Werken Tiepolo's. — Verkäufe auf der internat. Kunstausstellung in Berlin. — Ausstellung in Düsseldorf. — Neue
Erwerbungen der Brera in Mailand. — Entwurf eines neuen Gemäldes von Kaiser Wilhelm II. — Rom , Archäologische Verhand-
lungen. — Schenkung Arnold Hirt's an das Stadt. Museum in Leipzig. — Agram, Schlusssteinlegung des neuerbauten Theaters. —
Ankauf eines Gobelins für die Genfer nationale Ausstellung. — Zeitschriften. — Anzeigen.

Für die Redaktion verantwortlich Artur Seemann. — Druck von August Pries in Leipzig.

Dieser Nummer liegt ein Prospekt der Firma Carl Schleicher & Schiill in Düren über „Neues Lichtpausepapier" bei.
loading ...