Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 4.1930

Page: n
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1930/0034
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

INHALTSVERZEICHNIS

sieheSeite vor dem Textbeginn

KUPFERBRONZE-BEDACHUNG

HEDDERNHEIMERKUPFERWERK
UND SÜDDEUTSCHE KABELWERKE GMBH

FRANKFURT (MAIN) HEDDERNHEIM

Diele Zeitfchrift erfcheint monatlich. Zu beziehen vom
Verlag „-Das Neue Frankfurt" / Englert und Schloffer / in
Frankfurt am Main (Poftfcheckkonto Frankfurt am Main
Nr. 45885). Ebenda Annahme von Anzeigen. Auch die
Buchhandlungen und Kioske nehmen Beftellungen für
Dauerbezug entgegen. Bezugspreis vierteijährl. 3 Mark

Einzelpreis 3 Mark

das bauhaus dessau beginnt sein
sommersemester am 24. 4. 30 ^
lehrgänge:^ grundlehre: (werk-
lieber formunterricht, einfüh-
rung in die künstlerische ge-
s^altung. ) ^werkstatt-studium:
^reklame-werkstatt: (druckerei.
reklame, plastische-werkstatt.)

£ ausbau-werkstätte: (tiseh-

lerei, metall-abteilung, Wand-
malerei ) ^weberei ^fotoabtei-
lung(^ bauabteilung:(baulehre,
baubüro. ) ^freie malklassen.Ä
herren- und damen-gymnastik.
lehrkräfte: J.albers, a.arndt,
o.büttner, prof.1.feininger,
gewerbe- Oberlehrer engemann,
arch. 1.hilberseimer, caria

grosch, prof. w.kandinsky,

prof.p.klee, stud.rat w.müller,
w.peterhans, dr.ing.h.riedel,
bau-ing.a.rudelt, gunta sharon,

Joost Schmidt. ^
leitung: hannes meyer.

studiere am
bau haus srats

2ugelassen sind vom 17. lebens-
Jahr studierende Jeder vorbil-
dungsart ,auch ausgebildete tech-
niker,handwerker und architekten
£ auskunft durch das bauhaus-
sekretariat dessau.^

Gedruckt bei Englert und Sdiloner In Frankfurt am Main
loading ...