Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 4.1930

Page: 139
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1930/0202
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Die fahrbare Siedlungsbücherei

Der Wunfch nach einer Bücherei wurde in den neuen Frankfurter
Siedelungen Ichon bald nach ihrer Gründung laut, ebenfo wie in
älteren Vororten, vor allem, wo proletarifche Bevölkerung die
Hauptmaffe bildete wurde der Bedarf dringend. Denn der Weg
zu den Volksbüchereien in der Stadt i(t weit. Da aber nicht daran
zu denken war, überall in abfehbarer Zeit wirklich leiftungsfähige
Zweigftellen einrichten zu können, entfchloß man fich zu einer
fahrbaren Bücherei, die in regelmäßigem wöchentlichen Turnus
an jedem Tag einen anderen Vorort auflucht. Das dafür gebaute
Bücherauto faßt 2000 Bände (Darftellungen aus allen Gebieten
unferes Lebens ebenfo wie erzählende Literatur). Ein Gefamt-
beftand von ca. 5000 Bänden ftehtzur täglichen Ergänzung bereit.
Die Bücher werden jedoch nicht unmittelbar am Wagen ausgelie-
hen, fondern in einem geeigneten, geheizten und anfprechenden
Raum, etwa der Schule, befpricht die mit dem Wagen kommende
Bibliothekarin an Hand einer Kartothek mit dem Lefer, was er
wünfcht und braucht. Die dort erfolgende Eintragung in die Lefer-
karte dient dem Lefer als Ausweis am Wagen, auf den hin er das
gewünfchte Buch fofort erhält.

WettbewerbssArbeiten

Wettbewerbsprojekt für das Tuberkulofe-Krankenhaus Marburg a. d. Lahn
Competition Project of the Hospital for Tuberculous Disease at Marburg-
on-Lahn

Projet de Concours de l'Hopital des tuberculeux ä Marburg-sur-Lahn
Architectes: MM. Walter Schwagenscheidt (Francfort) et Ludwig Dölger
(Weimar)

Buchausgabe und Beratung in der Siedlungsbücherei, Frankfurt
Lending and Advising in the Cölony Library, Frankfort

Service de pret et de conseil au Cabinet de lecture des colonistes ä Franc-
fort-sur-le-Mein

Die neue Einrichtung hat allenthalben großen Anklang gefunden,
und heute gehört die fahrbare Bücherei fchon feft hinein in das
Gefamtbild des Lebens der neuen Frankfurter Siedelungen wie
der älteren Vororte. Adolf Waas

Wettbewerbsprojekt für die Stadthalle in Nürnberg
Competition Project ef the City Festival Hall of Nuremberg
Projet de Concours du Hall de fete de la Ville de Nuremberg
Architectes: MM. Wolfgang et Walter Bangert de Francfort

139
loading ...