Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 4.1930

Page: bn
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1930/0207
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
gen die Hausfrau zu entlaften, wenn die geiftige
Umfchulung nicht vollzogen ift. Können wir uns
eine Frau in einem klaren neuzeitlichen Haus
vorftellen, die in ihrem Biedermeierfchreibtifch
Zettel mit Adrelfen, empfohlenen Büchern und
Fleckenreinigungsmitteln durcheinander aufbe-
wahrt und zur Unterftüßung ihres Gedächtnifles
eine unüberfichtliche Anzahl Bücher führt? Oder
läfjt (ich eine berufstätige Hausfrau denken, die
regelmäßig am 1. des Monats über die zu zah-
lenden Abgaben im Unklaren ift und ihre Ver-
tretung jeden Tag aufs Neue mit der Organifation
des Haushalts vertraut machen muß? Hier find
Hilfsmittel geittiger Art anzuwenden, die, im Büro
des Mannes fchon länglt bewährt, der modernen
Frau bald ebenlo felbftverftändlich (ein werden
wie die Benußung von Gas und Elektrizität.

In dielen Tagen erlcheint eine Haushaltskar-
tothek1), die in alphabetilcher Anordnung auf
vorgedruckten Karteikarten der Organifation des
normalen Haushalts mittlerer Größe dient. Ein-
zelne Karten haben eingeklebte Tafchen zur Auf-
nahme loler Zettel, aufgeleßte Reiterchen (ollen
das Gedächtnis bei Zahlungen, Gedenktagen
ulw. unterlaßen, die Karten für Steuern, Telefon,
Elektrizität, Krankenkaffe u. dergl. enthalten Vor-
drucke für Poftfcheckkonto, Buchungsnummer,
Zahlftelle und Zahlverein, eine kurze Gebrauchs-
anweifung ift beigegeben.

Wer die Kartothek pünktlich führt und unbrauch-
baren Ballaft regelmäßig aus ihr entfernt, befißf
hier eine Hilfe, die Plaß, Zeit, Kraft und
Geld in erftaunlicher Weife fpart. Auf kleinem
Raum ift der gefamte Haushalt griffbereit kon-
zentriert; alles unnötige Suchen, alle Nachfchla-
gebücherfallen fort; dieeinmaligen Anlchaffungs-
koften find gering. Die Rubriken für Voranfchläge,
Vorräte, Weihnachten ufw. unterftüßen die Di s-
pofifion des Haushalts; die Karten für Tele-
fon, Gas, Waffer, Elektrizität u. a. dienen der
Sfatiftik, das Schema für Mitgliedsbeiträge,
Zeitfchriften u. dergl. genügt der Kontrolle.
Die Vertretung kann (ich bei Berufstätigkeit,
Krankheit oder Reife der Hausfrau ebenlo leicht
in der Kartei zurecht finden wie diefe felbft.
Einen Haushalt führen, heißt eine uneinheitliche *)

HALLENSCHWIMMBAD FRANKFURT A. M.-FECHENHEIM

Geschäftsstelle Am Schwimmbad Nr. 5 + Südliche Seitenansicht mit Luftbad

GEBRÜDER ARMBRÜSTER

FEINEISEN. UND

BRONZEKONSTRUKTIONEN
FASSADEN. UND SCHAUFEN.
STERBAU • SCHIEBEFENSTER

FRANKFURT AM MAIN

*) Stolzenberg Haushaltkartothek. Verfafjt von Gred
Freudenthal, Frankfurt am Main. Herausgegeben von
Stolzenberg, Büroeinrichtungs-A. G., Baden-Oos.
loading ...