Das neue Frankfurt: internationale Monatsschrift für die Probleme kultureller Neugestaltung — 4.1930

Seite: 144
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_frankfurt1930/0224
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
3

MIES VAN DER ROHE

Pavillon des Deutlchen Reiches an der Weltaus-
Itellung in Barcelona 1929. Typus eines leicht trans-
portierbaren Ausltellungsbaues
German pavilion in the international exposition in
Barcelona 1929. Type of a transportable exposition-
building

Pavillon allemand ä l'exposition internationale de
Barcelona 1929

Foto Berliner Bild-Bericht

und die Ziele der modernen Baukunft als notwendigen und finnvollen Ent-
wicklungsprozeß zeigt, das große Publikum und deffen Weiterentwicklung
mehr fördert, als die Kollektivausftellung eines alten Meifters. Es ift m. E.
nicht einmal immer notwendig, daß Ausheilungen dieler Art Originalkunft-
werke enthalten. Sie können auch an Fakfimiles, Stichen und guten Repro-
duktionen die Gedankengänge illuftrieren, die eine klare und einfache Be-
fchriftung wiedergibt. Solche Ausheilungen können dann auch gleichzeitig
an verfchiedenen Orten gezeigt werden und dadurch die Zugänglichkeit
für die Allgemeinheit erleichtern.

Was von Kunftausftellungen gilt, hat erft recht feine Bedeutung bei Aus-
heilungen aus anderen Gebieten. Immer halte ich für das Wichtigfte, daß
dem Publikum gezeigt wird, was in unterer Gegenwart noch da ift und was
fchon da ift. Denn das Entfcheidende bei allen folchen hiftorifchen Über-
blicken ift, daß fie klärend wirken für die Erkenntnis, welche Stellung untere
Gegenwart im hiftorifchen Gefamtverlauf einnimmt und welche Bedeutung
die gegenwärtigen Kämpfe haben. Solche Erkenntniffe aber wirken wie
eine Befreiung und wie ein Anfporn, und fo können aus Ausheilungen pro-
duktive Kräfte für untere Allgemeinheit erwachten.

144
loading ...