Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 46.1935

Page: 228
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1935/0240
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
228 INN EN-DEKORATION

LÜTTGEN »ELTERN-SCHLAFZIMMER« HAUS F. AHORN, BIRNBAUM, BODEN: BEIGE VELOURS

GELASSENE FORM

Es gibt eine Formenschönheit, die zwitschert und der Geist sich nicht von der Seele löst, daß er immer
jubelt. Aber daneben gibt es eine andre, die still von neuem die innige Fühlung findet zu den dunklen,
und gelassen ist. Während die laute Formenschön- unterbewußten, naturhaften Schichten unsres We-
heit die Phantasie anruft und Bilderströme weckt, ist sens, das ist das höchste Interesse des menschlichen
die stille Schönheit auf das gute Maß gerichtet und Lebens. Weil der Schlaf diese Verbindung immer neu
eher von verschwiegener Mathematik durchleuchtet stiftet, deshalb ist er uns »heilig«. Fast alle Menschen,
als von bildgebender, schwärmender Träumerei. selbst rohe Naturen, haben ein Gefühl für die Heilig-
Warum bevorzugt das neuzeitliche Schlafzimmer keits des Schlafs, von dem Macbeth in plötzlicher
die stillen und gelassenen Formen ? Weil der Mensch furchtbarer Erleuchtung redet als vom frommen
der schlafen soll, nicht Anregung, sondern Dämpfung »Schlaf, der den wirren Knäu'l der Sorge löst / Tod
der Phantasie braucht; weil Schlaf ein ruhiges, un- jedes Lebenstags, Bad schlimmer Müh'n/Balsam für
abgelenktes Hinuntertauchen des vom Tag aufge- Herzleid, zweite Form des Seins / Hauptnährer bei
regten Geistes in die stillen, frommen Naturtiefen des Lebens Mahl«. Nach innen, in die Abgründe, wo
der Persönlichkeit bringen soll. wir mit dem großen Urleben der Schöpfung in wurzel-
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, hafter Verbindung stehen, steigt unser Geist im
sagt das Sprichwort. Schlaf aber hat etwas Höheres Schlaf hinab und stärkt sich, ein Antäus, in der Be-
und Wichtigeres zu leisten: er hält Geist und Seele rührung mit der Erde. Formenstille der Umwelt hat
zusammen, er hat diese beiden Gesellschafter unsres diesen Gang zu fördern und zu behüten. Das Schlaf-
Seins, zwischen denen ein so schwieriges und so zimmer braucht eine Formhaltung, welche die Ab-
leicht störbares Verhältnis besteht, jede Nacht von lösung vom Tagbewußtsein und seinen Inhalten nicht
neuem miteinander zu befreunden. Schlaf hat mit erschwert, sondern erleichtert; es braucht Formen,
dem innersten Geheimnis des menschlichen Daseins die die Sinne nicht fangen, sondern deren ewig
zu tun. Er betrifft dessen eigentlichen Verknotungs- klammernde Organe abgleiten lassen, damit der
punkt, der zugleich der höchste Gefahrpunkt ist. Daß Übergang in eine »andere Welt« stattfinden kann. w. M.
loading ...