Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 46.1935

Page: 264
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1935/0276
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
264

INNEN-DEKORATION

!fj^ - t» S!?v^-.S ^(^^^3111^^^ ins^xxnd. Zinses-

■J*HZi»HaHK»i^RSr i närrisch, lustig und ernst und was

GARTEN PLATZ IN PERGOLA, AM PLANSCHBECKEN MIT POLSTERSTAUDEN Weiß ich' Iieben kann, das Größte

wie das Kleinste, dem fehlt das
Beste zumGartenkünstler, und man

Le Notre schuf Versailles und hat es doch nie gese • kann ja wohl auch sagen, dem fehlt das Beste über-
hen,wie wir es sehen-Pückler legte sein Muskau an und haupt, nicht nur für seinen Hausgarten, nein, für
hat es selbst nie in der Vollendung erblickt. Darin liegt den ganzen großen Garten Gottes, den man Leben
Künstlertragik - vielleicht aber auch Künstlerglück. heißt. Gartenkunst ist Lebenskunst. — K.v. H.

ENTWURF VON
GARTENARCHI-
TEKT ALBERT
ESCH IN WIEN

EINE OFFENE GEGITTERTE LAUBE MIT KLETTERROSEN IM KLEINGARTEN, DICHT AM HAUS
loading ...