Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 26.1915

Page: 15
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1915/0022
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Halsschmuck: Gold mitSmaragd und Brill.
Entwurf u. Ausführung Marie Arndt-Block

Ent^f1: K?Pfer m. grün. Email u. Silberknopf
cntwurf und Ausführung Marie Arndt-Block

ZU DEN ARBEITEN VON MARIA ARNDT-BLOCK, BERLIN

FKAU Maria Arndt-Block hat ihre handwerkliche Lehre in einer Goldschmiedewerkstätte in Hannover
erhalten und bildete sich dann künstlerisch bei dem bekannten Edouard Monod-Herzen in Paris weiter.
Französischer Einfluß ist auch heute noch an ihren Arbeiten zu bemerken, doch weniger in der äußeren
orm als in der sicheren, bestimmt akzentuierenden Technik. Ihre Erfindung ist ganz frei und deutsch, und
der eigene künstlerische Gedanke steht jedesmal klar und deutlich vor ihren Augen, keineswegs naturalistisch,
sondern ganz ornamental empfunden. Dem entsprechend findet sie auch stets mit erfreulicher Energie den
richtigen Ausdruck für ihre Ideen. Strenges Maßhalten verbindet sich mit ausnehmend guter Flächen-
behandlung und Achtung vor der eigenen Schönheit des Materials. Sie macht sich nicht abhängig von

der zufälligen Form
und Art der Stücke
und schafft nicht eine
»passende Umrah-
mung« zu ihnen, was
kleineren Begabungen
überlassen bleiben
kann, sondern benutzt
sie nur als Krönung
ihrer eigenen künst-
lerischen Arbeit. So
ist die Gesamterschei-
nung stets eine be-
friedigende.

Es wäre sehr zu
wünschen, daß diese
ganz auf die Wirkung
des Werkes gerichtete
stolze Bescheidenheit
nicht mit persön-
licher wirtschaftlicher
Zurücksetzung ge-
büßt werden müßte.
Wir müssen die Ge-
räusche weiblicher Re-
klametrommeln, die
für weit Minderwer-
tigeres laut gerührt
werden, oft über uns
ergehen lassen, wollen
uns aber das Gehör
für die feinere Sprache
echter Künstlerschaft
dadurch nicht ver-
derben lassen, viel-
mehr helfend ihr die
verdiente Geltung ver-
schaffen. So sei un-
sererseits darauf hin-
gewiesen, daß Frau
Arndt-Block in ihrem
Atelier in Wilmers-
dorf Unterricht erteilt,
und daß von ihr ge-
wiß das zu lernen ist,
was wir von weib-
lichem Kunstgewerbe
und frauenhafter
Schmuckkunst ver-
langen. R H

Mittelstück ein. Uhrkette: Silber m. Gold u. Amethyst
Entwurf und Ausführung Marie Arndt-Block

Hutnadel: Kupfer mit blauem Email
Entwurf und Ausführung Marie Arndt-Block

15 —
loading ...