Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 24.1908-1909

Page: 285
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1908_1909/0318
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ivan mestrovic

am brunnen des lebens

IVAN MESTROVIC

Von Dr. Ludwig W. Abels

Ich will nicht viele Worte machen. Will dieses Bauern und Hirten aus den unwirtlichen Bergen
interessante Phänomen, das seit einigen Dalmatiens, selbst noch bis zu seinem 13. Le-
Jahren die Welt immer intensiver zu inter- bensjahr in
essieren und aufzuregen beginnt, nach meiner ländlicher
Kenntnis seiner Persönlichkeit kurz charak- Tätigkeitbe-
terisieren, will aber auch mit meiner Schät- fangen, —
zung seiner Arbeiten, seiner Stellung in der dann wird
Zeitkunst nicht zurückhalten, auf die Gefahr man die Sei-
hin, daß mich mancher einer einseitigen Ge- tenheit die-
schmacksbildung und der Parteilichkeit be- ser Kunst-
zichtigen werde. erscheinung
Man möge zuerst die hier abgebildeten Werke sofort be-
von Mestrovic betrachten, die etwa den dritten greifen.
Teil seiner wichtigeren Arbeiten darstellen Wild, un-
(speziell die letzten Skulpturen, die im Salon heimlich,
d'Automne großes Aufsehen erregten und von dämonisch
der gesamten Pariser Kritik zu den be- wirkten sei-
deutendsten Erscheinungen dieser Ausstellung ne ersten,in
gezählt wurden, konnten vorläufig noch nicht Ausstellun-
aufgenommen werden); wenn man dann erfährt, gendesWie-
daß der Schöpfer dieser so mannigfaltigen und ner Hagen-
doch so ausgesprochen eigenartigen Gebilde ein bundes und

junger Mann von 24 Jahren ist, der Sohn eines der Seces- ivan mestrovic

285
loading ...