Zeitschrift für christliche Kunst — 5.1892

Page: 327_a_inhalt
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zchk1892/0213
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALT

des vorliegenden Heftes.

Spalte

I. Abhandlungen: Der Meister von St. Severin. Von E. FlRMENlCH-

RlCHARTZ. Mit Lichtdruck (Tafel IX und X).....297

Die neue Dekoration des Domes zu Frauenburg. Von Fr.
Dittrich.................309

Die Thürme der St. Martinskirche zu Kassel. Von H. SCHNEIDER.
Mit Abbildung...............319

II. BÜCHERSCHAU: O. Donner- von Richter, Jerg Ratgeb's Wandmale-
reien in dem Karmeliterkloster zu Frankfurt a. M. Von A. 323

A. Pabst, Kirchenmöbel des Mittelalters u. der Neuzeit. Von A. 323
X. Barbier de Montault, Oeuvres completes. T. IV. V. VI.

Von H...................326

G. v. Bezold u. B. Riehl, Die Kunstdenkmale des Königreichs

Bayern vom XI. bis zum Ende des XVIII. Jahrh. I. Bd.

I. Lief. Ingolstadt. Von R............327

Der »Glücksrad-Kalender« für 1893. Von G.......328

B. Kühlen's Kunstverlag. Von H..........328

J. Schmidt's Kunstverlag. Von H.........328

Erscheinunosweise. — Abonnement.

Die Zeitschrift erscheint monatlich und ist direkt von der Verlags-
handlung sowie durch Vermittelung jeder Buchhandlung und Postanstalt zu
beziehen. Die Hefte gelangen stets in den ersten Tagen des Monats zur
Ausgabe.

Die Bezugszeit beginnt am 1. April und am 1. Oktober; der Abonnements-
preis beträgt für den ganzen Jahrgang M. 10.—, für den halben Jahrgang
M. 5.__. Das einzelne Heft kostet M. 1.50.

Ausgegeben am 1. Januar 1893.
loading ...