Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 18.1883

Page: 407
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1883/0206
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4N7

Jnssrate.

408

Wer<ccg von 'UclitL Wette irr Wevtirr.

Anssteümig lMWlichkr Gold- u. äillirrarhkitrn
drs 16. liis 18. Iuhrlzmldrrts

zu Amstcrdam 1880.

50 Blakt (80 Abbildungen) Lichtdruck, herausgeaeben von der

Kociolo Vtti ct ^inicitinc zu Amsteidam.

Ausgabe in (^ltinzvruck 100 M.

^ „ Mattoruck 80 M.

Suiililltllng vorziiglichrr Goldschlnirdsnrdritrn drs
16. dis 18. Ialirliundrrts.

26 Blatt Photoaravlnen (tv Mbildunzen) nach den Orlginalar-
veitcn Anasbnraer n»d Nnrnln'racr Ältnleistrr.

Nnter Leitnnq von Prof. A. Biermann.

herausgegeben vom Gewerbcumscunl zu Schwab.-Gmiiud.

PreiS in Mappe 40 M.

Die Sillikrliilititril dcs Aiito» Ejsriilisit ous tllardurg.

1-l Blatt in Lichtdruck <3S Abbildungen) mit T-rt von

Zulius Lcssillg.

Znhalt: Bier Buchdcckel, Crncisir, Kelch, Weihkcsscl mit Spreng'

PreiS in Matwe 3U M.

Dir Masl'.en strrbrndrr Krirgrr

im Hofe des Künialichen Zeugliauses zu Berlin.
Von Andreas Schluler.

Vieruudzwauzig Tafeln ru Lichldruck. Lert vou Oi' N. Dolime.
Preis iu Mappe 24 M.

Werrhet' Ininihev'c,

Entwiirfe;u prächtgrsiihrn in Goid und Silber.

74 Blatt Photolithographien (MO Entwürfe). Nach deu Kupferstich en des
Wenyel Iamitzer (Meister vou 1551) und des Oirgil Solis.

Herausgegebsn von R. Wcrgau.

Quartformat. Preis in Mappe 22 M. 50 Pf.

Das Griine Grivöldr zu rirrsdrn.

Huudcrt Blatt Lichtdruck,

-nthalt-nd g-g-n Süü Geg-ns,5»d- aus vcn vcrschicScnftcn Zweige»
Vcr KuttstinSuftric.

Nach durcb Profeffor C. Graff, Director der Kuustgewerbeschule zu Dres-
deu, getroffener Auswahl und mit Erläuterungen des

Hofrath vr. Kraesse,

Oirector dcs Grünen vicwölbes. 1827

Preise: 1Ü0 Blatt ia einsachcr Lartvnlavici 164 M.

„ „ „ clegantcr valvlcdcrmavve 17', M.

„ ,, „ zwci Haibicvcrvändcn 2! 6 M.

kapkasl's lVIaclonns^biiciSn

in melsteriillften Xupfersticlren:

Oa tVlacäoririL dellL 8eäia von L. 8cl4iiffer. Ixuncl. 1)urelime88er Z7 cm.
iVddruclc vor der 8cdrift auf edine8. I'upier (dadenprei^ ioo 1VI.) für 7Z t>1.

— dlumerirter ltVd6ruc:1< (220 N.) für 160 IVl.

— I^preuve remarcfuee (mit 6. uuvollencleleu wei88en Kreux de8 Aolranne^,. Z70 tVl.)

für 275 N.

Oa Vier^e Lu lin^e (klaclonna mit 6em Diaclem u. m. 6. 8ed1eier) ^e>1. ^on
l' rieär. XVeber. Kildti. 47 u. ZZ em. ^ddr. vor der 8edrist auf edin. 1'ap.
(Qadenpr. 75 VI.) lur 60 VI.

- I^pr. numerotee (no VI.) tür 85 VI.

— 12pr. remarczuee (mit dem radirten Ilouciuet im untern l'lattenraucle, 145 VI.)

tür ii 5 VI.

— d)pr. (I'arti^te (180 VI.) tür 14z VI.

Qa delle Zardirriere (Vlaria mit cl. )e8U8din(1 u. dem dl. ^odanne8 in e. I^and^edatt)
^e8t. von ^so8. Lal. (48^/2 u. Z2 cm.) ^.ddr. vor der 8cdritt auf edine8.
?apier (75 VI.) tür ZZ VI.

— I^p.euve numerot6e (no VI.) tür 75 VI.

— d)pr. remar^uee (mit der ^vei88en d'en8teröffnunA am IIau8e reedt8, 145 VI.) für

ioo Vl.

— Lpr. d'arti8te (180 VI.) für 125 VI.

Qe 8ommei1 de Zesus ^e8t. von ^.ed. Vlartinet. (Kund mit 8cdrafdrten d)eden
4Z u. z6 em.) ^.ddr. vor d. 8cdrift edine8. I'apier (54 VI.) lur 40 VI.

— d)pr. numerotee (70 VI.) tür 55 VI.

— Lpr. remar^uee (mit der dl. 5vei88en di§ur in d. Qand8cdatt; 90 VI.) tür 70 VI.

8oeden er^cdien in I^.om:

Vi8puia del Lagcamento. v^aed Kapdael §68t. V. I.. Lalamatta u. o. Oeroui.
Lildd. 66^/2 u. 9Z V2 om. 60 VI., cdin. 1?ap. 70 VI. Vor der 8edrikt 120 u.
izo VI. Lpr. d'arti8te (mit dem Kopf I)ante'8 im I^ande) 190 VI.

— von O. Lonakede krüder §68toeden. 58 u. 8z em. edin. I'ap. 60 VI.

8cuo1a d'-^terie, §68t. von 2V. korretti. 60 VI.

Oie deil. Qäeilia. Vlaed Ka^dael (Lolo^na) ^68t. v. s. I^odl^cdein. 72 u.
48 em. 60 VI.; edin. ?ap. 80 VI.

de^ieden von der 1<un8tdand1un§ von

Herrnann Vo§e1 in I^eip^iA.


dvipxitfs-i'

X11118t - Viidtion

Vlkxanükr vauri.

VsrvtsiAüvuvA äsu 9. lfprit ä. ,7.

IE- »«itvotll' Laptvrstivtltz
iiixl Itniürunnün, ksrasr Liiiist-
düvlisi' iiuil ünsclsrusrbs

NU8 äsiuKnotl1n,886 cts^Or.ü. ttszxtsu
iu Krsibur^.

Ks,tutoZs 8iuct cturoti a-tts Luoti-
uuä LuusttinucttuuAsii ^u tisüistisn,
8ocvis äirstct von

Vtsxnnilsr I>nn/ in l.sip/!n,

(tslisrtstr. bto. 2.

Kme Krulje vom Ialjre 1568

(Frührenaissance), wohl erhalten, niit
hochadligen Wappen und figürlichen Dar-
stellungen, soll verkauft werden. 8ub
L. N. an die Exped. d. Bl. (2)

Bci mcincr bcvorstchendcn Abrcife nach Jtaücn bittc ich dic gccyrtcn Hcrrcn Korrcspondentcn, ihre Einsendun-
gcn bis a»f Wcitcrcs nur an dic Verlagshandlung (E- A. Sccmann, Lcipzig, Gartcnstras;c 8) adrcssircn zu ivollen.
Wicn, 12. März 1883. üiitnuiv.

Lsierzu zwei Beilagen: von L. Lchteicher äc Schüll in Düren und von E. A. Seemann in Leixzig.

Redigirt unter Verantwortlichkeit des Verlegers C. 7t. Äccmann. — Druck von Augujt Pries in Leipzig.
loading ...