Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 54.1903-1904

Page: 79
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1903_1904/0095
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Aunststil und ffraucnkleidung.

Deggendorfer Wettbewerb vorgesehene
Ukaßstab \ : 5 ju groß ist. Denn erstens
erfordert diese Größe einen zum Risiko
in gar zu ungünstigem Verhältnis stehen-
den Aufwand an Arbeit und Geld, —
zweitens erschwert diese Größe cs dem
Aünstler, Änderungen, die sich kurz vor
dem Herligmachen als notwendig er-
weisen, noch vorzunehmen, — und
drittens wird dadurch dem Detail eine
größere Bedeutung beigelegt als für
die Beurteilung und die Auswahl von
Wert ist. Wir glaubten daher einem
in Bildhauerkreifcn immer lauter
ausgesprochenen Wunsch, den
Waßstab für solche Wodelle aus
\ : \0 sestzusctz e n, an dieser Stelle
Ausdruck geben zu sollen. - Auch
gegen die 2trt der Bekanntmachung
solcher Wettbewerbe lassen sich Gin-
wände erheben; wir meinen, daß es
sehr wenig Wert hat, den ganzen
Wortlaut des Ausschreibensin den Tages-
blättern zu veröffentlichen; da genügt

>58 x. n59. Lüster, nach Entwürfen von
Beruh. Wenig, Sanau, au-geführt von Mtto
Schulz, Berlin. ('„ der wirkl. Gr.)

eine einfache Anzeige, die auf den Wettbewerb aufmerksam
macht. Denn das Wichtigste, - den Lageplau und die Photo
graphie der Platzseiten — muß sich jeder Interessent doch
von der ausschreibcnden Stelle verschaffen, wobei dann das
ganze Programm ohnehin beigelegt wird. Die Schriftleitung.)

AunMik und grauenKkerdunA.

Betrachtungen zur Llusstekkung für lJerKesferung der
HrauenKkeidung in (München.

ie Ulünchencr Ausstellung für Verbesserung der
Fraucuklcidung hat Anregung und Gelegenheit
zu allerhand Betrachtungen gegeben. Wenn wir
von diesen Betrachtungen einige hier aufzeichnen,
so kann dies anfangs befremden: „So etwas
gehört doch in die Wodezeitfchriften", höre ich von ver-
schiedenen Seiten sagen, freilich gehörte es in die Ulode-
zeitschriften, aber wenn von Annst in der Frauenkleidung
geredet wird, pflegen bisher noch die meisten Ukodeblätter
sehr wenig Raum und diesen nur bedingt zur Verfügung zu
haben. Und diese Wünchencr Ausstellung redete von Aunst

70,
loading ...