Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 2.1927

Page: 295
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1927/0305
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
HAUS PROFESSOR PETER BEHRENS*

Dadurch, daß bei meinem Projekt es sich
um ein Ineinanderschachteln von ein- und
mehrgeschossigen Häusern handelt, bei
denen die Mauern durchgehend aufeinander
stehen und bei denen die Terrassen immer
auf den Dächern der vorgelagerten Häuser
liegen, ist die Konstruktion eine durchaus
normale und wirtschaftlich vertretbare. Die
Abdeckung der flachen Dächer ist durch-
wegs eine Betonschicht mit Trennungs-
fugen. Über dieser Betonschicht soll eine
Asphallschicht, und zwar aus i cm weichem
Asphalt mit einer darüber befindlichen
Schicht harten vYsphalts von % cm Stärke
angebracht werden. Hierdurch ist eine
Wasserdurchlässigkeit bei Regen und
Schnee nicht mehr zu befürchten. Unter
dieser Dachkonstruklion befindet sich ein
Hohlraum als Luftschicht, die unten durch
eine Verschalung mit Kork oder Torfstein
verkleidet wird, um nicht nur gegen Nässe
von oben zu schützen, sondern auch eine

Isolierung zu gewährleisten gegen Kälte und
Sonnenhitze.

Wie bei den flachen Dächern stets Sorge
getragen ist, gegen Kälte und Hitze zu iso-
lieren, soll dies auch bei den Außenwänden
der Fall sein. Es sind die Außenwände des-
wegen entweder durch mehrere Luftschich-
ten unterbrochen oder durch sehr poröses
Mauermaterial, wie es z. B. der rheinische
Schwemmstein ist, errichtet. Es ist mög-
lich, auch bei geringer Mauerslärke, Kon-
struktionen zu wählen, die Temperaturein-
flüssen widerstehen.

Ein zweiter wichtiger Grund, der bei den
von mir projektierten Terrassenhäusern
vorgesehen ist, liegt darin, daß die Zimmer
der Wohnungen so angeordnet sind, daß
eine Aufstellung von Scherwänden durch
entsprechende Fensteranordnung möglich
ist, um in den Zimmern die Betten erkrank-
ter Personen von denen der gesunden tren-
nen zu können. Diese Maßnahme hat auch
eine Bedeutung in sittlicher Beziehung, um

* Copyright by G. D. Baedeker, Essen. Entnommen der Monumental-Monographie Peter Behrens. Herausgegehen
von Dr. Paul Joseph Cremers.

295
loading ...