Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 8.1933

Page: 48
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1933/0058
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Frank Lloyd Wright's erstes Haus: Winslow House, River Forest, Jllinois. Baujahr 1892/93

Frühe moderne Architektur:
Chicago 1870-1910

Diese Ausstellung des „Museum of Modern Art"
befindet sich zur Zeit in New York. Sie wird in
den nächsten Monaten durch verschiedene
Städte der U. S. A. wandern und anschließend
in Europa in verschiedenen deutschen und
schweizerischen Städten gezeigt werden. Zu-
erst wird sie in Berlin in der Staatlichen Kunst-
bibliothek zu sehen sein, und zwar voraussicht-
lich im Spätherbst d. J.

Mit dieser Ausstellung will das „Museum of
Modern Art" das Bild einer Bauepoche wieder
in Erinnerung bringen, die von einer groß-
artigen fortschrittlichen Selbständigkeit im mate-
riellen und im geistigen Schaffen erfüllt war.
Es ist die Zeit des beginnenden „Business
booms" in U.S.A., die dem Bauwesen gewaltige
Aufgaben gestellt und u. a. den Wolkenkratzer
hervorgebracht hat. In Chicago erhielt damals
die bauliche Entwicklung noch dadurch einen
besondern Antrieb, daß die Stadt nach einem
Brande im Jahre 1871 neu aufgebaut werden
mußte. Diese Gegebenheiten trafen mit einer
Schar außerordentlicher Architekten zusammen,
unter ihnen Wright und Sullivan. Dadurch
wurde das Chicago jener Zeit zum Schauplatz
einer für die Entwicklung des modernen
Bauens hervorragend wichtigen Epoche.

Die Veranstalter der Ausstellung sprechen von
dieser Zeit als von der größten Epoche der
amerikanischen Architektur. Es entspricht einem
weit verbreiteten Interesse, wenn sie auch in
Europa gezeigt wird.

Louis Sullivan: Schlesinger-Mayer-Building, Chicago. Jllinois. Baujahr 1899 (I)

48
loading ...