Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 8.1933

Page: q
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1933/0401
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neue Bauernhäuser in Kobrow, Mecklenburg. Architekt Dipl.-Ing. C. Ch. Lörcher, BDA, Berlin.

So sehen die Bauernhäuser aus, alte und neue, und wie Im Frühjahr sollen wir antreten zur Schau der baukulturellen

sehen die Möbel aus, die hier hineinkommen? Es ist eine Auf- Neugestaltung vieler Bauernhöfe, aber auch zur Schau der

gäbe für den Werkbund, zu diesen Häusern passende und bescheidenen, aber eigenen Kleinwohnung im Eigenhaus auf

dem Bauern den richtigen Dienst leistende Möbel zu schaffen. eigenem Grund und Boden. Taten, nicht Worte sollen wir

Man müßte eigentlich fragen, wo sind die Öfen, wo sind zeigen und damit unsere Existenzberechtigung mit Leistungen

die Bilder, wo sind die Lampen, wo sind überhaupt die Gegen- erweisen.

stände des täglichen Bedarfs, die noch etwas von Handwerk So etwa denke ich mir die Programme für manche andere

und Kultur an sich haben und die hierher gehören? Zur Zeit Forderungen auch. Man stellt sich n=—

ist Kitsch in jeder Form, in rührseliger Verbrämung, das Kenn- man ist da mit seiner Leistung und e =- O^fi^

zeichen aller dieser Dinge. Ich frage als Baumeister, wo sind Hier ist eine Teilaufgabe für den EL^T

die Helfer im Kampf um das Gute in Form und Material? Mitarbeit. =_ ^^jjfj^^

— c\j

V

6

rr

o

Neues Bauernhaus in Kobrow, Mecklenburg. Architekt
Dipl.-Ing. C. Ch. Lörcher, BDA, Berlin. (Vgl. den
Aufsatz „Neubildung deutschen Bauerntums und
bäuerlicher Bauweise" in Heft 9.)

C 5

CD c

0



L.

D

§■ o
P O

I O
loading ...