Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 15.1899/​1900

Page: 425
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1899_1900/0443
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE GROSSE BERLINER KUNSTAUSSTELLUNG 1900

Von Hans Rosenhagen

(Nachdruck verboten)

Das traurige künstlerische Ergebnis der gestellt haben, blieb den Herren in Moabit

vorjährigen Ausstellung im Moabiter Glas- nichts anderes übrig, als das gesunkene

palast, mehr aber noch die Besorgnis vor Ansehen ihrer Ausstellung mit Hilfe des

den Erfolgen der Berliner Secession, haben Auslandes wieder aufzurichten, was, da man

Akademie und Künstlerverein veranlasst, die sich an dieser Stelle einige Jahre hindurch

diesjährige Veranstaltung etwas sorgsamer sehr national gebärdete, ein wenig humori-

als in den letzten Jahren vorzubereiten. stisch wirkt. Die Einsicht, dass ein inter-

Leider hat man das Vernünftigste zu thun nationaler Kunstmarkt auch internationaler

- den Umfang der Ausstellung einzuschrän- Kunstwerke bedarf, kommt ein wenig spät,

ken — unterlassen, und so bietet die dies- aber besser spät, als gar nicht; und man hat

jährige „Grosse Berliner" im allgemeinen die Sache insofern vom gegebenen Standpunkt

wieder das gewohnte Bild, obschon man aus richtig angefangen, als man sich angelegen

beim näheren Zusehen merkt, dass es in sein Hess, Uebersichten über das künstlerische

einigen Zügen interessanter geworden ist. Schaffen in fremden Ländern zu bringen, was

Da sich fast alle das Publikum anregenden die Secession aus guten Gründen nicht thun

deutschen Elemente auf Seite der Secession kann und nicht thun will, was aber immerhin

Die Kunst für Alle XV.

425

54
loading ...