Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 17.1919

Page: 485
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1919/0501
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
in—11 itltlfH





WOLF RÖHRICHT, LANDSCHAFT MIT FLUSS, LITHOGRAPHIF.

FREIE SEZESSION

EXPRESSIONISMUS

VON

OTTO FISCHER

I.

Unter diesem Namen verstehe ich nicht den
ganzen grossen Umkreis heutiger Kunst, soweit
sie von dem impressionistischen Zeitalter entschieden
sich sondert und im Begriff scheint, die allgmeinen
Kennzeichen eines neuen Zeitstils sich auszubilden.
Ich verstehe darunter die Kunst seiner entschlossenen
Führer, der Delaunay, Kandinsky, Marc, Chagall,
Kokoschka, Klee, Bloch, Dawringhausen, Campen-
donk und Archipenko, die am klarsten und stärk-

sten die Idee eines neuen Stils in Werken ausge-
sprochen haben. Ich suche diesen Stil aus seinen
Grundsätzen zu begreifen.

Oberster Grundsatz: das Kunstwerk ist nicht
Abbild einer gegenständlichenWirklichkeit,sondern
Gestaltwerden eines innern, übersinnlichen Erleb-
nisses. Von hier aus wird bald das Geistigbildende,
bald, und häufiger, das gefühlsmässig Mystische
seiner Entstehung stärker betont. Praktisch aber
ergeben sich folgende Merkmale der Malerei:

485
loading ...