Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 11.1886

DOI issue: DOI issue: DOI article: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.42073#0103

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Toiirelief aus Tenos.


Vorstehend die um etwas mehr als die Hälfte verkleinerte
Skizze eines durch Fundort Stil und Darstellung bemerkens-
werten Reliefbruchstücks,welches im Jahre 1883 als Geschenk
eines Studierenden aus Tenos in die Sammlung der archäolo-
gischen Gesellschaft im Polytechnion kam1. Das Material ist
ein dunkelrotbrauner, mit kleinen Kieseln durchsetzter Ton.
Eine merkliche convexe Biegung in wagrechter Richtung
kennzeichnet die rings gebrochene Platte als Bruchstück eines
grossen Gefässes; das leise geschwungene senkrechte Profil
und die Bogenlinie der halbcylindrischen Grundleiste unter
dem Relief, welche, um in eine wagrechte Ebene gebracht zu
werden, eine beträchtliche Neigung der Scherbe nach rück-
wärts erfordert, lässt vermuten, dass sie dem Uebergange von
der Schulter zum Halse angehörte, nicht dem oberen Rande,
wie ein gepresstes Tonrelief aus Tanagra in derselben Samm-

' Inventar der Tonreliefs Nr. 263; Br. 0,23, H. 0,165, D. durchschnittlich
0,03, Relieferhebung nicht über 0,005.
 
Annotationen