Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 15.1917

Page: 253
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1917/0273
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
UM ALTDORFERS WERK

VON

CURT GLASER

ALBRECHT ALTDORFER, DER HEILIGE CHRISTOPH

KUPFERSTICH

Kunst und Künstler sind nicht eines und das gleiche, wie eine
psychologische Wissenschaft es will, die den Rückgang
vom Werke auf seinen Schöpfer lehrt. Das Kunstwerk, auch
sofern es sich als scheinbar persönlichste Äusserung darstellt,
bedeutet immer zugleich eine abgelöste und selbständige Wesen-
heit und ist als solche anderen Methoden der Untersuchung
zugänglich, als die psychologische Betrachtungsweise sie bietet.
Es besteht die Möglichkeit, sich mit der Kunst des van Gogh zu
beschäftigen, ohne auf die Bekenntnisse des Menschen, die in
seinen brieflichen Äusserungen niedergelegt sind, zurückzugreifen
und ohne der Thatsachen seiner bekannten Lebensumstände zu
gedenken. Wer vor einem weiteren Publikum über den Künstler
berichtet, wird ungern auf diese psychologischen Grundlagen
seines Schaffens Verzicht leisten, aber wer sein Interesse rein auf
das Werk konzentriert, wer etwa in dem Zimmer, in dem er
täglich lebt, ein Bild des Malers zu dulden gewillt ist, muss die
Kraft besitzen, das Werk vollkommen zu objektivieren und rein

253
loading ...