Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 44.1933

Page: 110
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1933/0124
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
110

INN EN-DEKORATION

MOKKASERVICE. GEHÄMMERTES SILBER, EBENHOLZ

METALLARBEITEN DER OFFENBACHER
KUNSTGEWERBESCHULE. Die Ausstellung
anläßlich des ioojährigen Jubiläums der hessischen
Kunstgewerbeschule Offenbach bot neben einem um-
fassenden Überblick über die reiche baukünstlerische
Arbeit ihres nunmehr 25 Jahre in Hessen tätigen
Leiters — des unseren Lesern durch zahlreiche Ver-
öffentlichungen seiner Bauwerke wohlbekannten
Architekten Professor Dr. Hugo Eberhardt — eine
Fülle schöner Werkstattarbeiten ihrer Fachklassen
und Werkstätten. Als charakteristisches Merkmal der
Offenbacher Schule konnte man eines feststellen:
Aufbau auf bestem handwerklichen Können, engste

SILBERNE FRUCHTSCHALE FÜR HUGO EBERHARDT

Fühlung mit der Praxis, gediegene Erziehung zu
werkgerechter Materialbehandlung und zu sicherem
Geschmack. Man sah u. a. ausgezeichnete Textil-
arbeiten, vollendete Modeerzeugnisse in Damenklei-
dung und feiner Lederware, ausgesucht schöne Bü-
cher in Druck und Einband, reife Schriftblätter, Buch-
illustrationen, Werke kirchlicher Kunst, schlagkräf-
tige Plakate, Warenpackungen. — Wir zeigen einige
Arbeiten der Metallwerkstätte; oben rechts die Fest-
gabe des Lehrkörpers an Hugo Eberhardt: eine
Fruchtschale Eduard Fischers, des früheren ersten
Silberschmiedes der Wiener Werkstätte, der heute der
Offenbacher Werkstätte als technischer Leiter vorsteht.

KLEINE BLUMENVASE, SCHALE UND KETTE IN SILBER • TISCHLAMPE IN MESSING MIT PERGAMENTSCHIRM
loading ...