Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 15.1880

Page: 215
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1880/0114
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neuigkeiten des Buch- und Kunsthandels. — Jnserate.

216

215

8. Dcr Württembergischc Kunstvcrein i» Stuttgart hat
im Dezember 1879 die 'in den letzten zwei Jahren ange-
kauften Werke zur Verlosung gebracht, Es waren im Ganzen
achtzehn Oelgemälde, darunter sehr schöne Landschaften von
H. v. Riedmüller, Gustav Herdtle, Nestel, Schleich, Schoyrer,
Ä. Steffan u. A,, zwei große Kohlenzeichnungen von Ried-
inüller und Nestel, und eine bedeutende Zahl von illu-
strirten Werken, Lithographien, Kupferstichen und Chromo-
graphien. Unter den Gewinnern befand sich auch der König i
von Württemberg, der das „Niotiv aus dem Pusterthal bei
Gewitterstimmuffg" von G. Herdtle bekam, Außer einigen
auswärtigen Kunstvereinen waren auch alle übrigen Ge-
winner Jnländer, meist sogar Stuttgarter. Die Ausstellung !
des Vereins wird seit Einrichtung einer besseren Beleuchtung
reicher beschickt und zahlreicher besucht; infolge deffen dürfte
eine Vermehrung der Aktionäre nicht ausbleiben, was sehr
zu wünschen wäre. Unter den neuen Bildern der letzten
Wochen zeichneten sich eine „Rumäiiische Reitergruppe bei
Abendbeleuchtung" von E. Volkert in Düsseldorf, ein „Mo-
tiv vom Grünten" von C- Ludwig und mehrere Aquarelle
von Robert Stieler vortheilhaft aus.

Neuigkcitän des Buch- und Aunsthandels.

bleue küviier umt Kupferiverlce.

killou, öons., (jneignss niot» sur 1s „LonZs äs
kolipliils". 4". 31 8 18 L.bbi1cl, inr Dsxt, kuris,

(junntin.

I'opelin, II., I-s sonz-s cls Uoliplrils, ou bz-pmnsro-
toinusliis cls trsrs Hriinossoo Colonnu, Lä I, 8".
89 8. Nit Holnsolin, Uaris, I-isisux,
knreto, L., Itulis nionunisntuls, Eollsotion äss
säitioss Is8 plu8 rsinar<iuubl68 äs konis st äs Nilun,
plun8, slsvutions, ooupss, ästuils s, Arnnäs sobslls . . -
U000INPUAN88 ä'uns stuäs liistorigus st raisonnss
sur I'aronitsoturs italisnns. Doins I, iionis st la
busilicius äs 8a.int - Ibsrrs, Kolio, 165 8, ?a,ris,
ä. Luuärz-. Ir, 175, —

8nI:iL:ri'0, », , Ltuäss sur Iss nionuinsnts äs
1'Italis insriäionals äu IV° nu XIII° sisols.
I, 2. u 3. I-isf. 9 Hlättsr Vsxt init 6 Dafsln

kr, l ö. —.

Inserate.

Aür Ireunde

von

AquarrUrn.

Gibt es denn gar keine Beschäftignng
mehr für einen sehr geschickten und
fleißigen Aquarellmaler, der bereitS
über ein Jahr verdienstlos ist? Jeder,
auch der geringste Auftrag ist willkom-
msn und werden Probearbeiten auf
Wunsch franco zugesandt.

Gefällige Mittheilunqen bittet mau
uuter H. 6082 an Rudüls Mosst',
Mttilchi'N gelangen zu lassen.

^nticjiis.r Xtzi'ltzr in IIIni

lunikt (12)

Ü^Lxlvr'sLnnstlvrlsxioon. 22l1äs.

suiplslils iob Iiisinsii Xunstvsrlaz; /,u
äsn ullsübrliob visäsrkskrsiiäsn Vsr-
loosunAön, untsr bsks.nnton Ils^uAsbs-
äinAun^sn.

Llriist ^rnolä's KunstvsrlLA
(3) durl Orüf

Lrssäsn, IVinokelinnnnstr. 15.

Verlag von <5. Ä- Scemaun in Leipzig,

Die

Cultur der Reuaissauce

in

Italien.

Lin Versnch

i)akob Burckhardt.

Dritte Austage,

Ludwig Geiger.

2 Bände broch, M. 9. —; in 2 Halb-
sranzbände gebunden M. 13, —; in
2 Liebhaberbände gebunden M, >5. 50;
zus, i« I Baud iu Calico geb, M 10. 75.

Jm Verlag von S. Kirzcl' iu Leipzig erschien soeben:

Im neueil Aeich.

Wochenschrist sür das Leben des dentschen Polkes

in Staat, Wissenschaft und Kunsl.

Herausgegeben

von

vr. W i lh. La n g.

Zchntcr Jahrgailg (1886). Ro. 1.

Jnhalt: Politische Umschau von A. Springer. — Niebnhr nnd Rist
von I. Eyssenhardt. — Fritz Reuier zu Tübingen. — Die athenischen
Aluseen von L. von Sybel, — Roger Ascham von N, Panli, — Der
Rechtsstaat, I. — Bcrichte aus dem Reich nnd dem Auslando: Aus Berlin.
Weihnachten. Börse. Kunstgewerbe. Theater. Aus Wicn. Das tsche-
chische Memorandum. Literatur.

Die folgenden Hefte werden n. A. nachstehende Beitrügc bringen:
Wolf Graf Bandissin von G. Freytag. — Aus Metternich's nachge-
>8 lassenen Papieren von A. Springer. — Deportation nnd Strafknechtschaft
V von O. Mittelstädt. — Samnel Henzi von L. Hirzel. — Die Götter
Ä des Parthenonfrieses von L. von Sybel. —

b Bestclliingcn ivcrven in allcn Bnchhaildlnniicn dcä Jn- »nd
S Auslniids liiigciioninicn, Hnlvjahrlichcr AvoiliieincntsprciS: 14.—.

.kiumm'iliisliic Nciiraijc,

welche dazn dienen sollen, in einem illnstrirten Journale in Verbindung Nlit
entsprechenden Bildern zur Veröffentlichung zu gelangen, werden unter sehr
vortheilhasten Honornrbediugungeu zu acquirireu gesucht. Dio Beiträge kvnuen
sowohl iu einzelnen Schorzen nls iu Huiuoreskeii (gereimt oder in Prosal
besteheu, doch dürfteu letztere nur kurz seiu, da sie gleichzeitig mit 6—13
darauf bezüglichen Bilderu auf cincr Seite gewöhulichen Jourual-Formates
erscheinen müßteu. Bediugung ist, daß die einzusendenden Humoristica uoch
nirgends im Drucke veröffentlicht worden siud, Zuschrifteu wolle mnn ac-
fälligst uuter 0. 62731 an Herren Hsnsenotein L Vogler in Frnnkfnrt N. R!
richten. (3)

Redigirt unter Verautwortlichkeit des VerlegerS L. A Sccmaii». — Druck von Huiidcrtstund L Pries in Leipzig.
loading ...