Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 15.1880

Page: g
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1880/0383
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
751

Jnjerate.

752

Preis-Ausschreiben

für kunstgcwcrbliche Arbciten.

Von den zufolge unseres Preis-Ausschreibens vom Januar d. I. ein-
gegangenen Arbeiten hat das Preisgericbt nur zwei eines Preises für würdig be-
funden, und zwar ist sür den mit ,.2. X. 15" bezeichneten Koblcnkasrcn ein II.
Preis, für den mit ,,Glückauf" bezeichneten gußeisernen bronzirten Rcgcttschirm-
stänvcr ein III. Preis zuerkannt worden. Wie sich bei der Eröffnung der Be-
gleitbriefe ergeben, ist ersterer von Herrn Schlosfermeister sterck. stsziser hier nach
dem Entwurfe des Herrn Architekten 2ei88ig gefertigt, der Regenschirmständer
aber aus dem vormal. Gräflich Einsiedel'schen Werke „Lauchhammer" hervorge-
gangen.

Dic nbrigcn cingclicfcrkcn Gcgcnständc könncn vom 4. Dctobcr d. I.
nn wicdcr nbgcliolt wcrdcn.

Wegen grringer Betheiligung an der Bewerbung wird jedoch das Preis-Aus-
schreiben hiermit niir-rnliolt.

Die Arbeiten sind in ver Zeit vom 6. bis 15. Deccmber d. I. „an das
Äunstgewerbe-Museum zu Leipzig" einzuliefern. Die Gegenstände, für welche
Ehrenprsise verwilligt werden, sind folgende:

1. Garnitur sür Thür- und Fenster-Verschluß in Horn, Verkaufspreis 20

2. Kohlenkasten für ein bürgerliches Wohnzimmer. Verkaufspreis 20 ^//.

3. Petroleum-Lampe mit Metallfuß. Verkaufspreis bis 30 ^//.

4. Schirmständer in beliebigem Material. Verkaufspreis bis 20 ^//.

5. Feuerzeug für schwedische Zündhölzer in Eisenguß. Verkaufspreis bis 8 ^//.

6. Bierseidel-Beschlag. Verkaufspreis bis 5 .//.

7. Ofenschirm. Verkausspreis bis 40 -//.

Die näheren Bedingungen werden auf briefliche Anfrage von unserem Bureau,
Thomaskirchhof 20, I, mitgetheilt. Ebenda sind Abdrücke von den oben er-
wähnten Urtheil des Preisgerichts unentgeltlich zu haben.

Kunstgrwcrbliche Vcrcinc wcrdcn gcbctcn, dcr Sachc ibr Jntcrcssc zn-
znwcndcn.

Leipzig, im September 1880.

Der geschästsfütjrende Nusschnß des Kunstgcwerlie-Wnsenms
vr. <1ei>8el. Vors.

?6rKairi6Li8c

8061)611 6186^1611611 imä (I ^

tlvr

VlteibliekkV.

I» b 1 AnINbnI - ^

n «I 8

Lüsbs, rsstaurirt. von 1 ^

Nit Lüstenkus» Aviuosesn 75»"^
aus 0^p8 35 N., 33 E. N. üll n —
Lrssinu, im Ootodsr 1800. ^ "4-^

- «

Loiil86li6irl'8 8^

1l6i1i^6i^

Ois vislsn kVnfrkiAsu rvsASU äM
8ov-is ckss Ureisss cksr vsrseiiisäeusrß
mit aururisiAsu, ckass cksr 8tisir iu msi:
uo.oiiteu ck. ,1. r.ur r1.u8A-i,i)s ^siauA:
tlliuckiolisr krosxsotus uusASAsbsu, v:
Iranoo ^u ickisnstsu stsiit.

iAus ^ubsorixtionsiists stsbt .jsts
Lubscriptiousu vou fscksr iüuustbass
SutASASUASNoMMSN.

Vü88eläorf cksu i. Ootobor 1880.

bfierzu eine Beilage von I. sj
Redigirt unter Verantwortlichkeit d

Verlag von Panl Bctlc, Bcrlin.

Kaiser Wilhelm.

örustbild vom 13. Februar 1880.
Nach der Natur gezeichnet
von

Anton vou Werucr.

Facsimiledruck: Folio ä 2 Mark.
Größe 1 in Passepartout d. 5 Mark.

Kun8t-/^ukiion

iu Lottsrckeim.

Vsn llengel L keltjee iu ickottsr-
äam ivsrcksu im bauks äss Nounts
Ootobsr 1880 öti'sutiioii vsrstsiAsru:

Lius ssbr rsiokbaitiAS uuck vsrtb-
voiis LammiuuA vou:

stemslcken, ^eiebnungen,
ilaäirungen uuä stntiquitsten
aus cksm icka.olilg.888
äss Icksrru 0. I.Ilckob.

Osr LataioA, sutliaitsuck iibsr 1500
ickumiueru, ist im Oruoir, uuck virck
aut VsriauASu gratie r,UA68auckt. (2)

Oi-KZÜNKN XllN8i-^ustiion

vou kiikl. Uvjfvi'.

Oirous8tra.88S 39, II. ickt.

Oou 18 Ootobsr g,, o, Versteigerung
ckei iianllreiebnungen, stgunrelle, Oelge
mällis sto. g.U8 äsm Ickg.oIl1a88S cke8
V618t. üerr» Otto lköliius III iiresäe».

OataioAS vsrssucks auk Vsrlg,iiAsn
ckirsct trauoo.

I'iil' XiiliZlli ciliulo.

Der vollstttndige Katalog der Pboto-
apbifchcn Gcfellfchaft, Bertin, (ent-
ltend moderne und classische Bilder,
ucht- und Galleriswerke rc.1 mit4 Photo-
rphiennnchVautier, Schirmer, Savoldo,
n Dyck ist durch jede Buchhandlung
>- ;r direct von der Verlagshandlung
;en Einsendung von 50 Pf. in Frei-
rken zu bezieheu. _(1)

ürnberger Knnstgießerei.

Anfertigung monumentaler Erz- u.
tkgüsse. Billige Berechnimg. Schönste
sführnng. ZÜKostenvoranschlägenstets
ne bereit. (9)

1. 6. W. 8tscle>mgnn.

osbsu sreobisn:

iquklrieeker küeber 0kltalogicko. >2:
ntiße unck mockerne stunet. Orati8
, frauoo.

erlin, w. b'ra,u/ö8isobs8tr. 33».

I'uui livllinui»».

luoiibkiuckiiiuA uuä irnticiug.rig.t,

n Verlage vc>n L. L. 8ssms>uu
,eip?.i^ ist ersebieuen:

Oie Kalei-ik ru Xa88kl

irsn Llsisterivsrlrvn. 40 liackirun^cn
krof.1V. llnger. I/Iit illnktrirlem 4?ext.
abe nut ivejfsem kapier elex. xck.
'arlc Zo kf.; aus cbinef. kspier in
s 40 Narlr; ckes§I. mit Oolckscbnitl
ncken 4Z bkarlr.

lcicher 6c Schüll in Düren.

mdertstund L Pries in Leipzig.
loading ...