Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 20.1885

Seite: 245
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1885/0129
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Uo.

20. Iahrgang.

l88-p 85

stchronik

IW. ^

Mc-chenschrift sür Runst und Kunstgewerbe.

^sutschcn Runstgewerbevereine.

Ankündigung.blatt des verbaH^tsch-n Rnnstg-werbevereine.

herausgeber:

<Larl v. irützow und ^lrtlntt j

Lerliu
Bülowstraße N.

l)ans ^17eyers lötich der j)ocsie 2>affacls.

Mit >>"- tt.s^nutcic» und vicl beklagtcn

Rechte. Und solche Fälle sind gar nicht selten. Her-

vorragende Bildwerke besitzen die Eigenschaft, daß in
- dx,„ Haupttone noch s'

Biit dem oft behauptetcn und — -

Nicdergange der graphischen Künstc hal co .cnn

»°ch °.n» Wv »-«

—. i. at.nschwuna, welchen d,e

vorragcnoe .. Hauvttone nou, ..

ihnen glcichsm" -".ß r s.^cr, bald schwachcr

lcise n.itscknvwgcn. welck ^ ^ s„bjcktivc» Natur

.. vcr»o.».»cn wcrdcn. I 2,iac dcs Originals

"°ch gottlob guw Wege. Wärc diesc trnbc A»,.»-. Bctrachtcrs crlcwc.. .'».^^^ Andcrnng. DieseS

begriindet, wie ließe s.ch dcr Ansschwung, w' ' jn scincr Phantas.c e. mitspielen zu lassc.r

«->» R.di„,ns -.»»«-» »' »" ,.ch, d!-I-«'°»>'*°7 ch M-'i-- !» »>.

»nd wie es dente». daß geradc in den letzten J-.hrcn ---'-''-ck'cr .n ncch ) ) - ^

.t-ginbslickelblättcr geschancn

wie es deuten, daß gerade in den .cp'c» T' -
c.ne Reihe großartigcr Grabstichelblättcr ge -
wurden'? Die Stellung dcs Knpscrstickes )a
»llerdings, seit die n.echanische stlcproc nll.ci».»'
n.itbewerbend austritt, vcrändert. B.an k»"..

"icht sagcn. daß diesc Änderung a..ösckst.c,;l") ' ^
Schaden des Kupserstiches ausschlug. -^ic bat c.
Wirkungskre.s cingcschränkt, inncrhalb de. cng>.r .
zogcnen Grenzcn ih.n aber die alte Bcdc»t..ng gc a, ,
!-> vielleicht die letztere nvch erhöht. Dcr bainwcr
'äßige Betr.eb des Kupferstiches bcsttzt keine Ä"
'nehr. Wie aus andercn Gebieten des gewerblu >

- . < <!— m7^s^iiiio den vollen -^.cg

Nccht. die persvi.lichc Empsti.oui.ij ^

darf der Kiipfcrstecher in nvch höhcrcm Maße in An-
' Scine Wicdergabe des Wcrkes gewinnt

...

Lebens

Wie ans andercn Gcb.cten oeo v---,.
hat auch hier die Maschine den vo c»
crrungen. Es bleibt zwar zu beklagen, daß l'ck s,.
burch d.e Zahl dcr Kräste, welche stch den. K»P,c. -
widmen, vcrringert. Vv». künstlerischcn StanSP"'
aber kann man es z. B. kein Unglück nenncn, - '
ber häßliche Bastard dcs Kupserstiches, dcr ,cclc» ', -
kaltc Stahlstich nickt ...ehr durch gleißnc'i'chc" g- -
wn Glanz das Auge vcrletzt. 3» "llen F""cn. ^

sprnch nehme». Scii.e Wicdergabe vvv —
dadurch ciiie» bcsvndc.cn st.ciz, der Slich eine selb
ständige Bedciiti.iig. Wie vcrschiedc» ist z. B. die
Madvmia dctta Scdia Vv» dcn Kupserstcchcrn aufge-
faßt wordc». Icder dcrselben bringt scine Art, Raffael
zu studireii, z»r Gcltnng n»d siihrt das Bild gewiffer-
maßeii in neuer Wcndnng nns vvr die Augen. Wir
iiiöchte» kcinci. cinzigci. diescr Stichc vvn Mvrghe»,
Müttcr, Schässcr, Mandcl, Calamatta, Garavaglia
»iiffeii. Dcmi crst, wcmi wir atte diesc Nachbildmigen
ziisammciihalteii, crkcm.cn ivir den mierschvpflicheii

Schvnheitssinn dcs Meistcrs.

5ii andercr Weise erscheint

Schoni»>:,tv„.... c's.

Jn andcrcr Wcisc erscheint dic Bermittesung deS

Kupferstiches wiinscheiiswcrt, ja notwcndig, sobald eS
sich um die Wicdcrgabe svlcher Bildwerke handelt,

deren gegenwärtige Erhaltung die künstlerischen Ab-
- ° -s-^m>,sers nicht mchr klar und deutlich zei--

ten Glanz das Ange verlctzt. 2n allen I>ȆU' ^
wclchen die Reproduktivn die Mitwirknng cn'c-
sönlichen li'ninl.'i-iiN»-" Sinnes gcbieterisck e

dcrcn gogUiwärtige Erhaltmig oio .

sichtcn des Schvpfers nicht mchr klar nnd deutlich zeigt.

Tieses ist namentlich bci Wand- nnd Deckcnbildern
häusig dcr Fall. Hier hilst dic mechanische Reproduk-
tion wcnig. Erst dcr künstlerisch geschulte Kupser-
stccher, wclcher sich i» das Werk hincingelcbt hat, den
Jntcii'tionen dcs B.eistcrs sorgsam nachgeht, in seim-r

e Reproduktion die Aiitw.ri.ing —- v-
chcn künstleriscken Sinnes gebietcrisck .

nur durch die Bermittclung einer künstlcrisckeii - J„tentionen
taste möglich ist, bewahrt dcr Kupserstich ,'cme »
loading ...