Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 59.1926-1927

Page: 197
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1926_1927/0207
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
WALTER BOSSE—WIEN

»7.IERSTUCK« KUNSTSTEIN

DIE NEUE ZEIT". Über das Projekt einer
großen Ausstellung, die im Jahre 1930 in
Berlin stattfinden soll, hat Oberbürgermeister
Böß einige Informationen gegeben. Es handelt
sich nicht um eine Weltausstellung, sondern um
eine internationale Ausstellung, die sich auf
die Gebiete der Bauwirtschaft, der Bau-
kunst, des Kunstgewerbes beschränkt. Die
Stadt Berlin hatte zunächst die Absicht, eine
Bau- und Siedelungsausstellung zu veranstalten,
vom Meßamt war dagegen eine Bauwirtschaft-
Ausstellung erwogen worden, und der „Deut-
sche Werkbund" hatte eine Schau von Quali-
tätsleistungen projektiert. Diese drei Pläne

sollen nunmehr in der geplanten Ausstellung
„Die neue Zeit" vereinigt durchgeführt werden.

Auch in andern Städten ist dafür gearbeitet
worden, daß eine solche Ausstellung in ihren
Mauern stattfinde, doch scheint die Entscheidung
endgültig für Berlin gefallen zu sein; wenngleich
noch gewisse Spannungen zwischen den Grup-
pen der Beteiligten auszugleichen bleiben.

Der Magistrat von Berlin ist entschlossen,
ganz außerordentliche Mittel für das Projekt
zur Verfügung zu stellen. Soweit bis jetzt zu
erkennen ist, hält die Regierung die Ausstellung
aus wirtschaftlichen und politischen Gründen
mit dem Jahre 1930 zeitlich für richtig angesetzt.

XXI. Deiambu 1826. 7
loading ...