Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 20.1922

Page: 79
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1922/0096
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
NEUE RADIERUNGEN HANS MEIDS

VON

KARL SCHEFFLER

Die Produktion Meids fließt wieder leicht und
voll dahin, nachdem äußere und innere Hem-
mungen überwunden worden sind. In Nuancen
zeigt sich sogar eine neue Frische und Kraft. Das
wird vor allem sichtbar in einem Blatt wie „Der
verlorene Sohn" von 1917, sodann aber auch in
den „Zigeunern am Fluß" von 1919, in den Fluß-
landschaften und in der sonnigen Allee mit Reitern,
um auf hier abgebildete Arbeiten zu verweisen.
Man spürt eine größere Befreiuung von den Nach-
wirkungen der Meißener Periode, von der Übung der
Porzellanmalerei, deren weiche Verschwommenheit
Meid niemals ganz hat überwinden können oder
wollen; man spürt auch mehr Befreiuung von
dem Stil einer impressionistischen Dekoration, der
zur Manier zu entarten drohte. Nachdem die Be-
handlung der Stoffe und der Erscheinungen zu-
weilen schon gar zu opernhaft leicht geworden
war, tritt eine mehr unmittelbare menschliche An-
teilnahme und ein frischeres Naturgefühl hervor.

Auf seinem eng umschriebenen Gebiete ist Meid
ohne Konkurrenten. Er schlägt alle aus dem Felde
durch die Fähigkeit, den optischen Eindruck —
ohne Kunstgewerblichkeit - in Stimmungsarabesken
zu verwandeln, und aus der Skizze geistreich knapp
einen Radierstil zu entwickeln. Er ist ein Spezialist,
und lebt weniger von einer stets wachen An-
schauung als von musikalischen Bedürfnissen seines
unproblematischen Temperaments — ein Spezialist
auch insofern, als alle seine Radierungen reine
Kaltnadelarbeiten sind und von dem spröden Reiz
dieser Technik leben, — ein Spezialist endlich als
Kleinmeister eines modernen, aus Hell und Dunkel,
aus weich schwimmenden Umrissen, aus male-
rischen Nuancen aufgebauten Rokoko. Eben dar-
um ist es Hans Meid wichtig, daß er sich stets
von neuem an die Natur wendet. Denn die sorg-
sam berechneten, in immer neuen Zustands- und
Probedrucken erprobten Wirkungen, könnten sonst
leicht in der Routine stecken bleiben. Der Ent-

79
loading ...