Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 16.1900-1901

Page: 290
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1900_1901/0303
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-s-Sg5> NEW YORKER KUNSTBRIEF <3^- •

und Mensch die Hindernisse bewältigen, die Erde Eine andere Nachtstudie, die sich >Flucht nach
und die merkwürdige Zwielichtstimmung vor Sonnen- Aegyptens benennt, von W. F. Kline, eine im-
aufgang sind mit einer ursprünglichen Kraft be- pressionistische Leinwand mit der nur allzusehr als
handelt, die an einem der sonst so zahmen Herrn Staffage behandelten, winzigen Gruppe der heiligen
von unserer Academy doppelt erstaunlich erscheint. Familie, erhielt den Clark-Preis. Einer der Hall-
Zum Andenken an den alten Inness stiftete sein garten-Preise fiel einer guten Freilichtlandschaft von
Sohn eine Goldmedaille für die beste Landschaft, Elmer Schofield, »Winterabends zu. Childe
die in dieser Ausstellung zum erstenmal zur Ver- Hassam stellte das - Leuchthaus auf White Island
teilung gelangte. ;Neige des Jahres- von Bruce aus: Klippen im Vordergrund, das Meer im grellen
Crane wurde mit ihr ausgezeichnet; es ist eine Sonnenschein, in der Ferne die weisskreidige Insel,
fein empfundene Herbststimmung in pastellartig das Bild von Sonnenglut erfüllt, dass man die
abgetönten Farben, und wenn auch nicht ohne Vor- dünne Pflanzendecke über den Felsen zerbröckeln
züge, bei weitem nicht die beste Landschaft der zu sehen glaubt. »Goldener Herbst' von Dessar,
Ausstellung. Auch das Kolossalbild Thomas Mo- Bolton Jones mit einer reizenden, »Erster Schnee;
ran's, = Die Shoshone-Fälle in Idahc, die unsere betitelten Landschaft.WEiR mit seinem neuenglischen
geographischen Kenntnisse vermehren, da sie uns Fabriksdorfe, Eaton's »Windmühlen , Bagert mit
beweisen, dass im fernsten Nordwesten ein Natur- Sonnenuntergang im Herbste«, Van Boskerk mit
Schauspiel existiert, das an Grossartigkeit die Niagara- einer prächtigen Herbststudie aus Fontainebleau,
Fälle überbietet, weil seine herabstürzenden Wasser- Shurtleff mit einer saft- und krafterfüllten Wald-
massen sich von ungeheueren Berghintergründen landschaft, Whittredge mit seinem »Bach im Ur-
abheben, würde ich nicht als solches anerkennen, wald«, Minor mit Herbstabend beweisen aufs
schon weil die Behandlung von Wasser, grellem Fels- neue, dass die Stärke der amerikanischen Maler-
gestein und Wolken etwas Panoramamässiges hat, kunst in der treuen Beobachtung und wahrhaften
das in unseren Tagen kalt lässt. Eher würde ich Wiedergabe der Natur liegt. Das Porträt kommt
die Palme den drei auch nicht durch die kleinste bei ihr wohl als gut zweites im Wettkampf heraus,
Auszeichnung belohnten Nachtstudien Redfield's, während das Figurenbild stiefmütterlich behandelt
eines verhältnismässigen Neulings, zuerkennen, von wird und nur ausnahmsweise die Mittelmässigkeit
welchen besonders »Das letzte Boot , eine Seine- übertrifft. Ausser Vinton's Bild, das die anderen
Ansicht mit den zitternden Lichtern des kleinen um Haupt und Glieder überragt, befinden sich in
Dampfers und den Schatten über dem Wasser, das der Ausstellung ein gut modellierter Kopf von
an der Landungsstelle schäumt, durch feinsinnige Collins, der nur an seinem Hintergrund zu kleben
Behandlung von Atmosphäre und Wasser besticht. scheint, zwei Männerbildnisse von Fowler, darunter

george de forest brush

290

der künstler
loading ...