Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 16.1900-1901

Page: 355
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1900_1901/0372
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VIGGO JOHANSEN AM SCHREIBTISCH

WIENER AUSSTELLUNGEN
Künstlerhaus — Secession

(Nachdruck verboten)

Mitte März eröffneten das Künstlerhaus undr^vollen Unheils, „der Krieg", als bedeutendste
die Secessionisten ihre Frühjahr-Aus- Schöpfung hervor. So war das Künstlerhaus
Stellungen. durch das Misslingen einer Böcklin-Ausstellung

Die Künstler-Genossenschaft wollte ihrer Dar- seines eigentlichen Programms beraubt,
bietung als „clou" eine Böcklin-Ausstellung ein- Trotzdem wird der Beschauer manch vorzüg-
reihen und eine erschöpfende Charakteristik liches Bild bedeutender Meister finden, oder
des Dahingegangenen durch die Vorführung auch wiederfinden. Die schönen Lenbachs z. B.
seiner bedeutendsten Werke liefern. Wenn müssen dem Kunstliebhaber aus Münchner
diese Absichtnurin unzulänglicher Artzur Aus- Ausstellungen wohlbekannt sein. Ebenso Ver-
führung kommen konnte, so liegt die Schuld an traut und willkommen sind die „Karlsruher",
der durchaus ablehnenden Haltung, welche alle welche mit ihrer Kollektion zwei Säle füllen,
auswärtigen Kunstinstitute der Bitte um Ueber- Allerdings ist diese Aneinanderreihung einiger
lassung Böcklinischer Werke gegenüber ein- wertvoller Kunstäusserungen des Auslandes
nahmen. Es konnten nur wenige, Privatbesitz mehr dem Zufall, als einer planvollen, das
entstammende Bilder vereinigt werden. Unter Publikum belehrenden Wahl zuzuschreiben,
diesen ragt die meisterhafte Vision schauer- Das Star-System hat sich, wie am Theater

355

45«
loading ...