Zeitschrift für christliche Kunst — 4.1891

Page: Umschlag_hinten_1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zchk1891/0032
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALT

des vorliegenden Heftes.

ö



Spalte

Rückschau. Vom Herausgeber.............1

Zwei altkölnische Flügelgemälde um 1400 im Privatbesitz zu

Köln (Lichtdrucktafel I)............—

1. Abhandlungen: Die neue katholische Pfarrkirche zu Homburg

v. d. Höhe. Von LUDWIG BECKER. Mit 5 Abbildungen 3
Neue Vorbilder für Kirchenausstattung im alten Geiste. Vom

Herausgeber. (Als Einleitung zum folgenden Artikel) . . 15
Muster für die innere Ausstattung einer Sakristei. Von W.

MENGELBERG. Mit Grundrifs und mit 26 Abbildungen auf

einer Doppeltafel...............19

Der polychrome Schmuck der alten gothischen Altarschreine.

Von E. MÜNZENBERGER........• .... 23

FYühgothische Wandmalereien in Pfullingen (Württemberg).

Von KEPPLER. Mit 9 Abbildungen........31

II. NACHRICHTEN: f Der geistliche Rath Ernst Münzenberger. Vom

Herausgeber................37

III. BÜCHERSCHAU: Kraus, Die Kunstdenkmäler des Grofsherzogthums

Baden. IL Bd.: Kreis Villingen. Von ALDENKIRCHEN . . 39

Schulz, Der byzantinische Zellenschmelz. Von S.....40

Thalhofer, Handbuch der kathol. Liturgik. II. Bd., I. Abth.

Von o...................40

Erscheinungsweise. — Abonnement.

Die Zeitschrift erscheint monatlich und ist direkt von der Verlags-
handlung sowie durch Vermittelung jeder Buchhandlung und Postanstalt zu
beziehen. Die Hefte gelangen stets in den ersten Tagen des Monats zur
Ausgabe.

Die Bezugszeit beginnt am 1. April und am 1. Oktober; der Abonnements-
preis beträgt für den ganzen Jahrgang M. 10.—, für den halben Jahrgang
M. 5.—. Das einzelne Heft kostet M. 1.50.

Ausgegeben am 1. April 1891.
loading ...