Die neue Stadt: internationale Monatsschrift für architektonische Planung und städtische Kultur — 6.1932-1933

Page: r
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_stadt1932_1933/0090
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Philipp Holzmann A-G-Frankfurt-Main

Baufabrik • Steinbrüche • Steinmetzbetriebe
Hochbau • Tiefbau • Eisenbeton • Ziegeleien

AUGSBURG GERA (REUSS) MÜNCHEN LE HAVRE

BERLIN HALLE (SAALE) NÜRNBERG ISTANBUL

BREMERHAVEN HAMBURG REGENSBURG !?"IQ"EDm

BRESLAU HANNOVER STETTIN LIMA (PERU)

DANZIG KÖLN STUTTGART MONTEVIDEO

DRESDEN KÖNIGSBERG I. PR. BOGOTA RIO DE JANEIRO

DÜSSELDORF MAGDEBURG BORDEAUX SALONIKI .

ESSEN MANNHEIM BUENOS AIRES SANTIAGO DE CHILE

Die

Kommende Baukunst

uon Architekt Trommler Heidelberg

Erbauer

des weißen Hauses zu Heidelberg.
Preis ord. RM. 10.—

Prof. Dr. Paul Klopfer,
Holzmindon, schreibt:

„Dies Bausystem nach cubi-
schen Raumeinheiten, wie ich
es nennen möchte, ist so eine
Art von Columbus-Ei; es ist
hier die Frage nach dem
ästhetischen Kern der Raum-
kunst — eine Frage, die sich
die Alten und Neuen seit
Jahrhunderten gestellt haben
— nicht nur in einfachster,
sondern auch in erschöpfen-
der Weise beantwortet wor-
den". Und weiter: „Die Auf-
gabe wurde nicht nur allein
zeichnerisch - theoretisch ge-
löst, sondern — was in unse-
rem Zeitalter nicht hoch ge-
nug zu werten ist — für die
Theorie wurde auch die Praxis
gefunden."

Uerlag Philipp L, Fink. Groß Gerau

-CANVAS

DIE RAUMGESTALTENDE TAPETE

ERHÄLTLICH IN DEN TAPETEN-SPEZIALGESCHÄFTEN

NORDDEUTSCHE TAPETENFABRIK HÖLSCHER & BREI M ER

LANGENHAGEN-HANNOVER

Gedruckt bei Philipp L. Fink Groß-Gerau bei Frankfurt a. M.
loading ...