Die neue Stadt: internationale Monatsschrift für architektonische Planung und städtische Kultur — 6.1932-1933

Page: 234
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_stadt1932_1933/0281
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1 .

Stuttgart 1850

Ansicht von Emminger, aus der Vogelschau.

Aerial view, by Emminger.

Vue ä vol d'oiseau, par Emminger.

Foto Württemberg. Bildstelle

DIE STÄDTEBAULICHE SITUATION

Sie alle zusammen machen diese Stadt immer wieder mit jener kleinen Schicht
solcher, die über Vereinsmeierei, Gleichgültigkeit und Selbstzufriedenheit,
über Geldverdienen und Paragraphenerfüllung hinaus eines Sinnes und einer
Zielsetzung sind:

diese große Stadt und ihre Menschen mitzureißen und einzuschalten in den
starken Strom des Weltgefühls und des Weltwillens, hinüberzubringen in jene
geistige Haltung des Weltbürgers, die Stadtgrenzen, Titel und Wohlstand
überdauert.

Offiziell haben diese Wenigen in einer solchen nur ordnungsliebenden, bürger-
lichen Stadtwelt keine Bedeutung. Man horcht, aber man hört nicht!
Man weiß nie, wo man mit dem Stuttgarter dran ist, er ist nicht zu fassen, er ist
kein Typ — immer anders als man annimmt!

Und nun diese Stadt!

Einst Stuten-Garten, (wie die Sage erzählt, daher das Pferd im Wappen) eines
schwäbischen Grafen, dann Sitz dieser württembergischen Herzöge und seit
etwas mehr als hundert Jahren Hof- und Residenzstadt der württembergischen
Könige von Gottes und Napoleons Gnaden. Noch vor dem Krieg eine süd-
deutsche Hofstadt — seit 1918 Landeshauptstadt des Freistaates Württemberg
und einzige Stadt von Bedeutung im Land wie im Umkreis von fast 200 Kilo-
metern. Luftbild Altes Schloß, Stiftskirche und Schiller-
Seit derWerkbundausstellung„DieWohnung" 1927, der international bekannten platz.

Weißenhofsiedlung — von Fremden entdeckt — berühmt und weltbekannt Aerial view of the Old Castle, Collegiate

geworden — als schöne und moderne Stadt! Church and Schiller Square.

Bei Kriegsende eine Stadt mit 311 500 Einwohnern (1914: 312 700), 1932 als Groß- -7' d'°JSe,aUD?U v'eu* ,Chateau< de la

... . ,. Collegiale et de la Place Schiller.

Stuttgart über vierhunderttausend! Foto A. Weber & co.

2

234
loading ...