Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 10.1912

Page: 192
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1912/0210
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
&&«&»}>*

ianääiHHr::: •

"ifHtwwn******Ttftftnf"'"i"ri,-':



MAX SLEVOGT, RA

ZEICHNUNG UND FARBE

EIN GESPRÄCH MIT AUG. RODIN

VON

PAUL GSELL

Modin hat immer viel gezeichnet. auf. Es kommt vor, dass ein ganzer Körper von einer
Er hat sich dazu bald der Feder, bald des einzigen, in einem Zuge hingeworfenen Linie um-
Stiftes bedient. Früher pflegte er eine Umriss- rissen ist. Man erkennt daran die Ungeduld eines
Zeichnung mit der Feder zu entwerfen und so- Künstlers, der das Entschlüpfen eines sehr rasch
dann die Schatten und Lichter mit dem Pinsel hinzu- vorübergehenden Eindruckes befürchtete. Die Haut-
zufügen. Seine in dieser Weise ausgeführten Ar- färbe ist in drei bis vier grossen Flecken laviert,
beiten in Wasserfarben sahen aus die den Körper und die Glieder wie
wie Kopien von Basreliefs oder wie Säbelhiebwunden überziehen; das
Gruppen in Rundskulptur. Man Relief der Körperformen wird nur
sah es ihnen auf den ersten Blick ^Wmi^^m ganz summarisch durch den mehr
an, dass sie mit Bildhaueraugen ge- oder weniger dichten Niederschlag

Späterhin hat er sich des Stiftes j S^,*^, Trocknen zurücklässt. Übrigens ist

bedient, um Aktstudien zu zeich- | J^> j die Pinselführung dabei so unge-

nen, die er dann mit fleischfarbenen Vt^t. .;%, Mfi ^fA stüm, dass sie sich nicht einmal die

Tönen koloriert hat. Diese Art Zeit nimmt, die am unteren Ende

Zeichnungen gewähren eine weit jedes Pinselstriches unabsichtlich

DO >

grössere Freiheit als die ersten. Die hervorgebrachten Tropfen wegzu-
Haltungen sind hier weniger starr, BfeS.""^! nehmen. Diese Skizzenhaltenäussert
flüchtiger. Solche Skizzen scheinen Ü^ü-"* schnelle Bewegungen oder auch
eher mit dem Auge des Malers ge- Beugungen fest, die so rasch vor-
sehen. Bisweilen fällt bei ihnen die übergehen, dass das Auge ihren

.... r MAX SLEVOGT, SELBSTBILDNIS ° . ' in

grosse Kühnheit der Strichrührung Radierung Gesamteindruck kaum eine halbe

;jZfitvo]

■Peinig

'%<

192
loading ...