Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 32.1921

Page: 75
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1921/0095
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INNEN-DEKORATION

75

Auf eine Plauderei kann man sich nie vorbereiten, TYPE UND KUNSTFORM
sie wird vom Augenblick geboren. Dagegen kann man

sich sehr wohl ebenso wie auf ein wichtiges Gespräch, r I ^ypisierung ist eine Angelegenheit des Massen-
auch auf gesellige Unterhaltung einigermaßen v o r b e - JL Erzeugnisses. Ausbildung von Typen ist der ge-
reiten! Denn wie man für ein geselliges Beisammensein meinsame Boden, auf dem Künstler, Techniker und
sich äußerlich sorgfältig kleidet, weshalb soll man sich Kaufmann sich zu fruchtbarer Arbeit zusammenfinden
nicht auch geistig vorbereiten? . . Große Geister haben müssen. Aus dem gegenseitigen Mißverstehen, aus dem
das nicht nötig, — aber es braucht durchaus noch kein Energieverlust durch Reibung dieser Mitwirkenden un-
beschränkter oder ungebildeter Mensch zu sein, der häufig tereinander ist das bisherige unbefriedigende Ergebnis
in die schlimme Lage gerät, sich im Augenblick auf zu erklären . . . Typisierung bedeutet Auswahl und
nichts besinnen zu können.....Bertha wegner-zell, Schöpfung solcher Formgebilde, die eine möglichst voll-

(AUSZÜG AUS: »NEUES HANDBUCH DES I■ UTEN TONSc. HESSE » BECKER—LEIPZIG.) kommene Erfüllung aller bei ihrer Gestaltung mitwirken-

¥ den Forderungen darstellt. Typen sind nicht etwas

Kunst muß dem Leben der Zeit getreu sein. Starres und Schablonen-Mäßiges, ihre Unabänderlichkeit
Nicht weil wir die Rechte der Vergangenheit über- besteht aber unbedingt so lange, wie es nicht gelingt,
sehen wollen, sondern weil wir mehr bedacht sein sollen, für eine oder mehrere Forderungen eine vollkommenere
das Gegenwärtige zu genießen! Nicht, weil wir die Lötung zu finden, ohne die übrigen zu beeinträchtigen.
Schöpfungen vor uns mißachten, sondern weil es gilt, Bemächtigt sich das Genie der Hemmungen des Werk-
sie unserer Innerlichkeit anzugleichen, kakuzo okakura. Stoffes, des Gestaltungsvorganges und des Zweckes und

entwurf: max
w1ederanders
in münchen

silber-schrank in einem esszimmer. ausführung: pössenbacher-werkstätte
loading ...