Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 32.1921

Page: m
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1921/0013
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALTS-VERZEICHNIS

VON BAND XXXII - JAHRGANG 1921 DER

»INN EN-DEKORATION«

I. Text-Beiträge.

Seite

Das Schloß Wolfsbrunn zu Stein, erbaut von Prof. Dr. Eman.

v. Seidlf. Von Dr. G. J. Wolf— München . . . .2 — 11
Kurhotel Petersberg—Königswinter. Von Dr. Reiners-Ronn 22—29

Die beseelte Baukunst. Von Bruno Taut..... 29

Der Salon. Von Heinrich Ritter.......3 t—32

Stil und Manier. Von Alexander v. Gleichen- Rußwurm —

München-Bonnland............ 32

Einzeltisch oder allgemeine Tafel. Von Marie von Bunsen

—Berlin..............33—34

Von feiner Sitte. Von Bertha Wegner—Zell .... 34
Silberne Schalen. Von Anton Schnack—Mannheim . . 36

Die Macht des Schönen............ 36

Neue Tapeten. Von H. de Fries—Berlin...... 39

Neue Arbeiten der »Budapester Werkstätte•. Von Geza

Lengyel—Budapest...........43—46

Der Sinn für Gestaltung. Von Prof. Fr. Schumacher . 46
Vom Wohnen. Von Kuno Graf von Hardenberg—

Darmstadt..............47—48

Der Lehnsessel. Von H Lang—Darmstadt..... 48

Der Segen der Widerstände. Von Wilh. Michel—Darmstadt 50
Schreine und Schränkchen. Von Kuno Graf v. Hardenberg 54

Gefühl für das Schöne............ 54

Eine Zuschrift. Von Wolfgang Hoffmann —Beilin . . 54—56

Die Farbe. Von Adolf Behne—BerVm....... 56

Das schöpferische Kind. Von Hugo Lang..... 57

Der einfache Hausrat. Von S.......... 58

Verfeinerung. Von Willy Frank—Daimstadt .... 62

Möbeln in einfachen und edlen Formen....... 64

Der weise Schlemmer. Von Hans W. Fischer .... 66

*

Kunst und Kunst-Empfinden. Von Josef Aug. Lux —

Bayr. Gmain.............. 69

Der Schaffende und sein Werk. Von Dipl.-Ing. Max Wie-

deranders—München..........71 — 72

Die kleine Erzählung. Von A. von Gleichen-Rußwurm—

München............... 72

Plauderei — Unterhaltung — Gespräch. Von Bertha Weg-
ner— Zell..............74—75

Type und Kunstform. Von Dr. H. Harkort . . . 75 — 76

Burg Tarasp im Engadin. Von Kuno Graf von Harden-
berg—Darmstadt.......... 79—81, 88

Der Kampf um die Seele der Gotik. Von Ernst von

Niebelschütz—Magdeburg.........82—85

Das schöne Bauwerk. Von Herman Sörgel..... 85

Wohnungs- und Baumkünstler. Von Kuno Graf von

Hardenberg—Darmstadt.........86—87

Beschwingte Farben und Formen. Von Dr. Emil Höchster 91

Kunsthandwerk und Industrie. Von Prof. Dr. Emil Utitz

—Rostock..............91—97

Die Verkleidungen des Raumes. Von A. Jaumann-Weimar 99

Freiheit und Gebundenheit. Von Adolf Behne— Berlin 101

Seite

Betrachtung von Bauwerken. Von W. Michel—Darmstadt 105
Schloß Wolfsbrunn im Erzgebirge. Von Dr. G. f. Wolf

—München............ 106—m

Der Tempel der Kunst. Von H. P. Berlage —Amsterdam 111
Der Kampf um die Seele der Gotik. Von Ernst von

Niebelschütz—Magdeburg........117 —118

Ordnung und Natürlichkeit. Von Okakura Kakuzo . . 118
Kunsthandwerk und Industrie. Von Prof. Dr. Emil Utitz

—Rostock............126, 133—135

Geselligkeit im Heim. Von Willy Frank...... 128

Teetisch-Decken............... 128

Alt-China — Orchideen — Kakteen. Von Dr. Max Os-

born — Berlin............ 130—132

Schmuck-Formen. Von H. Karlinger—München . 132—133

+

Die Kunst — Brunrquell des Guten. Von Alexander von

Gleichen-Rußwurm............ 137

Beseelte Formen und Farben. Von Heinrich Ritter 138 —139

Ruf zur Selbständigkeit. Von Okakura......139

Geselliger Verkehr. Von Bertha Wegner—Zell . . 140—143

Materie und Form. Von Karl Albiker...... 144

Die Fundamentalbegriffe in der bildenden Kunst. Von

Herman Sörgel—München........ 145 —147

Der Sparsamkeits-Fanatiker. Von Hugo Lang . . 147 —148
Bunt-Stickerei. Von Hans Schiebelhuth—Darmstadt . . 149
Stuck-Decken. Von Dr. Leonhard Kraft—Darmstadt 152—153
Lampe — Sonne des Heims. Von Anton Jaumann 155 —156

Licht-Träger aus Holz. Von Willy Frank..... 156

Farbe und Form. Von Georg Hirth j-...... 157

Heim und Volksbildung. Von M....... 158—160

Kunsthandwerk und Erziehung. Von Dr. Leonh. Kraft 161 —162
Verstand und Gefühl. Von Paul Cohen—Portheim . . 162

*

Wohnungs-Einrichtung und Persönlichkeit. Von Prof. Paul

Schultze—Naumburg...........165

Kamin-Plätze im Heim. Von Prof. Paul Schultze—

Naumburg............. 166—168

Das Wesen des Kamins. Von Hans Schiebelhuth—

Darmstadt............. 171 —172

Können und Sein. Von Willy Frank....... 175

Das Möbel als Gerät. Von Arch. Walther Sobotka—

Wien.............. 176—181

Im Dienst der Höherentwicklung. Von Lichtwark f . . 181
Siegreicher Optimismus. Von Josef Aug. Lux , . . . 181
Einfacher Hausrat in Wien. Von Karl Walde—Wien 182—186
Einheit und Vielheit. Von Hugo Lang—Darmstadt . 186
Vom Wesen der Baukunst. Von Adolf Behne .... 189
Vom Wesen der Baukünstler. Von Herman Sörgel . . 189
Die vier Aufgaben des Architekten. Von Anton faumann

—Weimar............. 190—192

Beseelung. Von fosef Aug. Lux......... 192

Poesie der Wohn-Küche. Von H. Lang— Darmstadt . . 192
loading ...