Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 32.1921

Page: 285
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1921/0305
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INN EN-DEKORATION

285

den Verkehr mit anderen Menschen möglich. Höflichkeit Tugend. Es gibt aber auch eine erkünstelte Freimütigkeit,
bringt alle häuslichen und gesellschaftlichen Tugenden Jemehr der Mensch sich selbst in der Gewalt hat, jemehr
umsontehr zur Geltung, sie ist unentbehrlich, wenn wir ihm die Formen des guten Tones innerlich zu eigen ge-
uns, in und außer dem Hause, unseren Mitmenschen worden sind, desto sicherer wird er auch in höflicher
lieb und angenehm machen wollen. Neben ausgesuchter Form unangenehme Dinge von sich abzuwehren ver-
Höflichkeit zugleich freimütig zu sein, in dem, was man stehen, ohne einen anderen zu verletzen.. franz ebhardt.
anderen zu sagen hat, ist stets eine anerkennenswerte (ads: »der guth ton. von franz ebhardt. julius kunkhardt in Leipzig.)

ARCHITEKT HUGO GORGE—W1EN. WOHN- UND EMPFANGSZIMMER. NUSSHOLZ. AUSFÜHRUNG: R. LORENZ
loading ...