Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 39.1928

Page: 6
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1928/0029
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
6

INN EN-DEKORATION

seelischen Gesundheit echte Werte umzuset-
des Volkes, besonders hugo gorge-wien. sekretar in palisander mit Intarsia zen, Möbel und Geräte
für die Bewertung seiner zu schaffen, die über
Gesundheit, die es im der Ebene der Massen-
Männlichen hat«. . Mag es auch heute so aussehen, als wäre stehen, die so schön gebaut, so gut in Form und
würde endgültig das Handwerkliche und die Werkstatt Material sind, wie es nur die Verbältnisse gestatten. Denn
von dem Serien-Produkt, der Fabrik und Maschine über- nie wird der Mensch sich mit dem Minderwertigen be-
rannt, mögen auch die Stimmen, die zur Erhaltung des gnügen, solange es Besseres gibt, und nie wird der
Handwerks sich erheben, zeitweise vom Dröhnen der Mensch es auf die Dauer in einer völlig ernüchterten Um-
Maschinen übertönt werden, so ist es doch nützlich, auf gebung aushalten, sondern immer wird er, sobald es
die Stimme solcher Männer zu hören, die den Wurzeln ihm die Verhältnisse erlauben, aus der Notdurft empor-
der Volkskraft nicht entfremdet wurden. Zumal wenn streben in das Erträgliche, ja in das Heitere, in die Um-
solche Männer, wie Tessenow, charakterologisch zu den weit, in der Entspannung, Spiel und Freude sich bietet,
positiven Kräften unbedingt zu rechnen sind. Ein *

Mensch, der aussagen kann: »Es ist in allem unseren Tun Und auch hier sagt wieder der Architekt Heinrich

und Lassen eine stille Kraft, die immer wieder sucht, Tessenow, der Mecklenburger — aus der Weisheit heraus,

daß sie uns dorthin führe — ob wir es wollen oder nicht, die ihm aus den Wurzeln der heimatlichen Scholle zu-

wo uns das Bessere gelingt. Je mehr wir diese Kraft floß — das letzte Wort: »Das Butterbrot ist uns

verleugnen, umso deutlicher tritt sie hervor«, — ein sol- entsetzlich wichtig, — aber das Märchen-Er-

cher Mensch ist unzweifelhaft auf der positiven Seite zählen ist uns auch entsetzlich wichtig.« . h.u
loading ...